For using this site, please activate JavaScript.
Elfmeter Facebook-Blau Facebook-Messenger-Blau Facebook-Messenger-Weiss Groundhopping Laender Platzverweis Spiele Spieler Tore Torschuetzen Trainer Twitter-Blau Vereine Wettbewerbe WhatsApp-gruen alles_gelesen bc-land bc-spieler bc-verein bc-wettbewerb facebook fanticker fanticker_white favoriten google+ home instagram kalender_blue kommentare_beitraege_sprechblase linkedin liveticker_white mail-schwarz notification offizielle-homepage passwort pinterest rss schliessen share-blauaufweiss share-weissaufblau snapchat suche-grau suche thread_erstellen twitter vimeo whatsapp xing youtube
Sat, Feb 9, 2019
Borussia Mönchengladbach
Forum Bor. M'gladbach
Rank no. {n}  
Hertha BSC
Hertha BSC Forum
Rank no. {n}  
Info
Borussia Mönchengladbach   Hertha BSC
Dieter Hecking D. Hecking Manager P. Dárdai Pál Dárdai
299,60 Mill. € Total market value 203,50 Mill. €
25,6 ø age 25,0
Thorgan Hazard T. Hazard Most valuable player A. Maier Arne Maier
Spread the word
21. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC
Feb 4, 2019 - 12:11 AM
Dortmundjäger, Dortmundjäger Hey, Hey

Platz Zwei! 42 Punkte! Vor Leipzig, vor Bayern!Beste Defensive der Liga! Zweitbeste Tordifferenz!
Es ist einfach zum verrückt werden, bzw. lest es euch noch zwei,dreimal durch, das geht doch runter wie Öl, meine Freunde! Die letzten Kritiker müssen einsehen, dass Gladbach nicht unbegründet da oben mitmischt.
In vielen anderen Foren, u.a. auch hier lese ich Beiträge wie "Gladbach spielt glanzlos", "Glück mit den Schiris", oder "langweiliger Fußball, aber halt effektiv". Nehmt euch diese Phrasen nicht zu sehr zu Herzen, sondern begibt euch in den Borussia-Park und überzeugt euch, dass es nicht so ist, wie manche behaupten.

Doch am 09.02, um 15:30 erwarten wir die Herthaner. Fohlenelf vs. alte Dame, 1. gegen 9., Hecking vs. Dardai und Plea vs. Duda.
Mit Duda und Ibisevic erwarten uns zwei sehr unangenehme Stürmer, die verschiedener nicht sein können und sich deshalb, so gut ergänzen. Zusammen kommen beide auf 17/31 Tore und stehen für die Offensive der Hertha ein. In der Auswärtstabelle belegt Hertha Platz 10 und konnte in der Rückrunde bisher 4/7 Punkte erspielen.
Die ergaben sich aus einem Auswärtssieg in Nürnberg und ein Punkt zu Hause gegen Schalke.
Am 20. Spieltag mussten die Berliner allerdings eine Heimniederlage gegen die Wölfe einstecken, welche viele Dardai-Kritiker wieder auf die Palme brachten. In der Hinrunde konnte sich Berlin noch im oberen Bereich der Tabelle bewegen, ehe es langsam, aber stetig nach unten ging.
Doch so kritisch es sich anhören mag, sind es lediglich 4 Punkte auf Frankfurt. Fazit: Tabellenplatz 9 sagt, wie in den Saisons vorher, nicht mehr viel aus. Ich erwarte, dass es in der ersten Halbzeit ein temporeiches Spiel wird, welches bis zum Ende hin offen bleiben wird.
Wir können ein Augenschmaus an fußballerischer Finesse erwarten.

Bei uns Gladbachern hab ich momentan das Gefühl, dass Dieter Hecking die zweite Mannschaft aufstellen könnte und es würde Früchte tragen. Ich sage das nicht aus Hochmut, oder Arroganz, sondern weil einfach vieles richtig läuft für uns. Die Verletzungshistorie bleibt weitestgehend aus und wird dann vom breiten Kader aufgefangen, die Schlüsselszenen in den meisten Spielen fallen zu unseren Gunsten und die Spieler die hinten dran stehen, zeigen dem Trainer, warum gerade sie auf den Platz gehören.
Bisher sind wir eine Macht zu Hause gewesen und haben anscheinend auch auswärts daran gefallen gefunden, Punkte mitzunehmen, doch wann wird dieses Märchen einbrechen? Schaffen wir es, in den schweren Wochen, unsere Konkurrenz auf Distanz zu halten? Greifen wir evtl. noch mal nach der Meisterschale, oder beginnt jetzt erst die schwierige Phase, der Saison?

Na klar, jedes Spiel ist wichtig und wir schauen von Spiel zu Spiel, aber mit 10 Punkten auf Platz 5, sollte nicht mehr all zu viel anbrennen. Das Gladbach international vertreten sein wird, davon ist mittlerweile auszugehen, sodass Eberl langsam aber sicher, für den zukünftigen Kader planen kann.
Wir werden zu Hause auf Sieg spielen, Hertha würde mit einem Punkt sicher zufrieden sein, aber werden mitbekommen haben, dass wir gegen Schalke auch einige Fehlpässe im Aufbauspiel hatten, welche von spielstärkeren Herthanern mutwilliger ausgenutzt werden wird.

Die einzige Frage wird sein, ob Neuhaus für Zakaria starten wird. Ich gehe fest davon aus, dass der Rest bleiben wird, aber auch Zakaria nochmals von Beginn starten wird. Für M. Lang habe ich lange den Kopf hingehalten und ihn verteidigt, aber mittlerweile ist er mir in der Ballabnahme- und mitnahme zu unkonzentriert. Ich bezweifel aber, dass DH Beyer bringen wird, sodass ich davon ausgehe, dass die Elf so stehen bleibt, vorausgesetzt in der kommenden Trainingswoche verletzt sich keiner.

Ich hoffe, dass wir den roten Faden beibehalten, den wir zurzeit Erbringen und das uns kein Einbruch zurückwerfen wird. Gerade zu Hause sollte dies nicht passieren! Daher mit voller Kraft voraus

Mein Tipp:
3-1

•     •     •

Ich wage mal eine Prognose. Es könnte so, oder so ausgehen- Ron Atkinson
Show results 1-20 of 327.
Dream team: Bor. M'gladbachBor. M'gladbach
-
Beyer
-
Elvedi
-
Ginter
-
Wendt
-
Kramer
-
Neuhaus
-
Stindl
-
Herrmann
-
Plea
-
Hazard
-
Sommer
Schöne Eröffnung @ItaloBorusse daumen-hoch

Gab mal eine Zeit, in der keiner eine Spieltagseröffnung machen wollte, besonders in der katastrophalen Rückrunde letzte Saison.

Meine wunschaufstellung für das Hertha Spiel. Für mich wieder eines der Pflichtspiele. Hecking könnte den uralt Heimsieg Rekord von Heynckes aus den Geschichtsbüchern streichen und alleiniger Rekordhalter werden, es trennt ihn nur noch ein Heimsieg davon. Die Hertha müßte zu packen sein, Revanche für unsere erste Niederlage aus der Hinrunde. Ob jetzt 1:0 oder 2:0 usw. wäre mir egal, wünschenswert wäre die 0 halten, aber Hauptsache 3 Punkte.

Ich hoffe, Dardei sagt seinen Spielern, dass die nicht den Ball nach einem Foulspiel 10 m weiter spazieren tragen sollen, so dass nicht eine erneute Reklamation eines Trainers an den Schiri entfacht wird. Dummheit gehört bestraft und wer den Ball für uns 10 m weiter vorverlegt ist selber schuld.

Ich denke nicht, dass Hertha sich auf eine Offensive Ausrichtung einläßt. Die werden eher auf Konter spielen und sich hinten reinstellen. In der Hinrunde haben wir Hertha in einer starken Phase erwischt. Jetzt zur Rückrunde schwächeln sie etwas.

Dieses „Gladbach spielt glanzlos“, da sollten sich die Gäste mal an der eigenen Nase fassen. Ich hätte nichts dagegen, wenn unsere Gäste mutiger auftreten und mit Offensivfußball uns beglücken. Das Problem ist doch eher, dass die auf konterfußball sich einstellen und wir denen nicht den Gefallen machen, blind ins offene Messer zu rennen. Wir zermürben sie, mit einer derart coolen Art, dass man schon in der Wikinger Sprache „Borussia die Schreckliche“ sagen kann. Gut, seit der Rückrunde ist das Offensivfeuerwerk noch nicht so entfacht wie zur Hinrunde noch. Aber wenn wir in Bayer und auf Schalke spielen, ist diese coole Art von Fußball genau die richtige. Unsere Heimspiele waren bisher immer Offensiv, diese 12 Heimspiele ohne Niederlage, in dieser Saison 9 heimspiele, 27 Punkte und sage und schreibe 25:3 Tore sprechen Bände. Wer da von „Gladbach spielt glanzlos“ schreibt, hat keine Ahnung von Fußball, diese beeindruckende Statistik spricht eine klare Sprache.
Dream team: Bor. M'gladbachBor. M'gladbach
-
Lang
-
Elvedi
-
Ginter
-
Wendt
-
Kramer
-
Neuhaus
-
Hofmann
-
Hazard
-
Stindl
-
Plea
-
Sommer
...ich finde Kramer sollte das Bonbon bekommen gegen Hertha zu beginnen... Ansonsten stellt sich die Truppe von alleine auf.

Gegen Hertha haben wir zu Hause immer gut ausgesehen, von daher sollten wir diesen immens wichtigen Dreier im Park behalten.

Mein Tipp ein glattes 3:0
Dream team: Bor. M'gladbachBor. M'gladbach
-
Beyer
-
Elvedi
-
Ginter
-
Wendt
-
Kramer
-
Neuhaus
-
Hofmann
-
Stindl
-
Plea
-
Hazard
-
Sommer
Ich würde als RV Beyer spielen lasse da er schneller ist und somit vermutlich gefährliche Konter von Hertha besser stoppen könnte.
Strobl hatte in den letzten Spielen paar kleine Wackler drin, vielleicht braucht eine verdiente Pause?
Und Neuhaus nach seiner Pause auch wieder rein bringen.
Dream team: Bor. M'gladbachBor. M'gladbach
-
Lang
-
Elvedi
-
Ginter
-
Wendt
-
Kramer
-
Hofmann
-
Neuhaus
-
Hazard
-
Stindl
-
Plea
-
Sommer
Kramer für Strobl und Neuhaus für Zakaria. Heimsieg 2:0.

Forza VfL!

•     •     •

Wenn dich einer fragt, woher du kommst, dann sag "Borussia"!
Und er wird dich lächelnd ansehen, denn die Antwort ist dann klar.
Die Seele brennt!
Für unseren einzig wahren Star!
Die Seele brennt!
Für Mönchengladbach VfL Borussia!

User 11.552 - seit 15.07.2006
Dream team: Bor. M'gladbachBor. M'gladbach
-
Beyer
-
Elvedi
-
Ginter
-
Wendt
-
Kramer
-
Neuhaus
-
Cuisance
-
Hazard
-
Stindl
-
Plea
-
Sommer
Gegen Hertha gilt es im Heimspiel erneut darum, einen vorangegangenen Auswärtssieg zu vergolden. Mit einem Sieg könnte man die Berliner zudem (bei dann 17 Punkten Vorsprung) endgültig von der Verfolgerliste streichen und mit Blick auf die Konkurrenz um CL/EL (BVB spielt gegen Hoffenheim, FFM bei RB) weiteren Abstand gewinnen. Zu Gute könnte uns kommen, dass Hertha im Mittwoch noch das Highlight-Pokalspiel gegen Bayern vor der Brust hat, Leistungsträger Lazaro fehlt zudem gelbgesperrt.

Ich rechne mit einem erneut eher defensiv und kämpferisch auftretenden Gegner, wobei Berlin sicher erheblich mehr eigene offensive (Konter-)Waffen im Repertoire hat als zuletzt Augsburg, Nürnberg etc. - dennoch gilt, rufen wir abermals eine starke Leistung ab und kriegen Plea/Stindl/Hazard vorne in Szene gesetzt, dann werden wir als Sieger vom Platz gehen.

Kramer und Neuhaus haben sich in Schalke eine Startelfchance absolut verdient. In Heimspielen würde ich Neuhaus ohnehin immer den Vorzug vor dem mit Ball zu wenig kreativen Zakaria geben. Cuisance würde ich fast als therapeutische Maßnahme mal spielen lassen, damit sich seine Unzufriedenheit nicht verfestigt und er sich nicht abgeschrieben fühlt. Dass Beyer beginnt, ist wohl eher unrealitisch, aber ich finde den Spieler einfach toll und würde ihn zu gerne nochmal sehen.

Wir hätten bei dieser Startelf auch eine bärenstarke Bank, um auf verschiedene Spielverläufe optimal reagieren zu können: Sippel, Jantschke, Lang, Zakaria, Strobl, Hofmann, Herrmann

Tipp: 3:1

•     •     •

Ob Norden, Süden, Osten, Westen...
Dream team: Bor. M'gladbachBor. M'gladbach
-
Beyer
-
Elvedi
-
Ginter
-
Wendt
-
Kramer
-
Hazard
-
Hofmann
-
Neuhaus
-
Plea
-
Stindl
-
Sommer
Ich würde so starten, weil:

Sommer einfach der beste keeper aktuelle der Liga ist daumen-hoch.
In die 4er Kette kommt für lang beyer. Finde beyer sollte nochmal eine Chance bekommen sich zu zeigen. Damit er weiß wofür er trainiert...
Es wird wohl eher wieder lang starten, da unsere Abwehr eigentlich alles richtig gemacht hat mit 3 zu null spielen in folge , kann ich es auch verstehen. Trotzdem würde ich beyer gerne mal wieder sehen.
Kramer für tobi, dem eine pause vielleicht gut tut. Wenn es nach dem Leistungsprinzip geht müsste Chris nun eine Chance bekommen.
Hofmann würde ich weiter drinnen lassen da wir ein Heimspiel haben und er mit am Ball sichersten ist und unserem kreativen Spiel gut tut. Gerne aber darf mika so 20 bis 30 min. Nochmal Spielzeit bekommen. Im fehlt die Spielpraxis finde ich.
Flo kommt für zak rein, da wir ein Heimspiel haben und Flo offensiv effektiver ist. Falls wir führen sollten darf zak gerne rein kommen.
Vorne bleibt alles beim alten , da stindl, plea und insbesondere hazard unsere stärksten offensiv Spieler aktuelle sind.

Die Hertha wird ein laufintensives Spiel gegen die Bayern vom Mittwoch in den Knochen haben, das sollte uns eigentlich einen kleinen Vorteil bescheren.
In der hr haben wir gegen die Hertha allerdings erstmals in dieser Saison verloren, daher ist Vorsicht geboten und noch eine Rechnung offen!
Das lazzaro fehlt ist sicherlich auch kein Nachteil für uns. Für mich ist er ein super rv, den ich gerne auch bei uns gesehen hätte.

Egal wie, 3 Punkte wären der ober Hammer! Ich gönne hecking den alleinigen Heimsieg Rekord, das sollte zusätzliche Motivation sein!

Mein Wunsch :
1:0 plea, Vorarbeit stindl.
2:0 hazard, Vorarbeit neuhaus.
3:0 Ginter, Vorarbeit Hazard.
3:1 ibisevic, Vorarbeit selke.

Ja diesmal nicht zu null, damit die Kritiker wieder was zu meckern habe zwinker.
Und ebenfalls jaaaaaaa plea trifft mal wieder im Park Cool.

Mein Gefühl sagt mit das Dortmund gegen hoffenheim verliert. Keine Ahnung warum, vielleicht weil wir damals mit favre oft nicht gut gegen die aussahen? tongue
Aber egal wie die anderen spielen, wenn wir gewinnen bin ich der glücklichste Mensch der Welt. Daher liebe Fohlen Bitte scheint uns erneut eine riesige Portion Glücksgefühle stark.

•     •     •

Gladbach is ne schöne Stadt, da muss man sich benehmen, drum fahren wir nach kölle und benehmen uns... ;)



Habe das Schalkespiel wie gesagt nur bis zur ca. 30Minute gesehen, bin aber ein wenig überrascht wie unisono hier ein Kramer gewünscht wird gegen die Hertha. Im Laufe der Woche werde ich mir besagtes Spiel nochmal anschauen, anhand der Spieldaten sollte man aber bedenken, dass Schalke aufgrund des Platzverweises in Unterzahl war und eine Offensivkraft "geopfert" werden musste mit Konoplyanka, so dass unsere Ausrichtung sich auch ändern konnte. Gegen Hertha ist es dann wieder ein ganz anderes Spiel für das ich einen Strobl für deutlich besser geeignet halte von der Spielanlage.
Zitat von zerocool76
Habe das Schalkespiel wie gesagt nur bis zur ca. 30Minute gesehen, bin aber ein wenig überrascht wie unisono hier ein Kramer gewünscht wird gegen die Hertha. Im Laufe der Woche werde ich mir besagtes Spiel nochmal anschauen, anhand der Spieldaten sollte man aber bedenken, dass Schalke aufgrund des Platzverweises in Unterzahl war und eine Offensivkraft "geopfert" werden musste mit Konoplyanka, so dass unsere Ausrichtung sich auch ändern konnte. Gegen Hertha ist es dann wieder ein ganz anderes Spiel für das ich einen Strobl für deutlich besser geeignet halte von der Spielanlage.


Also die Hertha wird mit 11 Mann natürlich anders auftreten als Schalke mit 10, aber ob man ein gänzlich anderes Spiel erwarten kann? Ich vermute dass Hertha auch erstmal darauf bedacht sein wird sicher zu stehen und dann mal zu gucken was nach vorne geht, also ähnlich wie Schalke.

Aber unabhängig davon sollten wir uns finde ich, gerade in Heimspielen, auf unsere Stärken und unser Spiel konzentrieren. Und "Unser Spiel" war es, was auf Schalke am Ende dann den Ausschlag gegeben hat, natürlich mit Hilfe der roten Karte. Wir haben die Geduld nicht verloren und sind vorne wohl dosiertes Risiko gegangen und haben dann irgendwann das 1:0 erzielt, durch Kramer.

Ich würde es also schon nachvollziehen können wenn Kramer am Samstag für Strobl kommt, aus dem einfachen Grund weil Strobl eine eher schwächere Leistung gezeigt hat (ein, zwei gefährliche Fehlpässe, unnötige Gelbe), dagegen kommt Kramer rein, zeigt eine insgesamt bessere Leistung und erzielt den Führungstreffer. Hecking wird ja jetzt in der Trainingswoche sehen wie die Spieler so drauf sind, aber ich finde Kramer in guter Form hilft uns für unser Spiel mehr weiter, als Strobl in einer eher schwachen Phase.
Alles andere als ein lockerer Sieg der Gladbacher wäre für mich sehr überraschend. Wir haben ein Pokalspiel gegen Bayern. Gewinnt man es sehr überraschend, ist man unkonzentriert bei Euch, verliert man es, wovon auszugehen ist, ist der Frust hoch. Wir sind im Niemandsland der Tabelle selbstzufrieden angekommen. Ich sehe kaum das Interesse, an der Euro League teilnehmen zu wollen, während ihr mit gutem Recht einen Blick auf die Teilnahme an der Champions League legen dürft. Das ist Motivation genug.
Von allen solchen Erwägungen abgesehen, habt ihr keine englische Woche. Selbst wenn wir bei euch wie Augsburg bis zur 70. das 0:0 halten, werdet ihr schon in konditioneller Hinsicht zum Schluss Oberwasser bekommen.
Das wird ein 2:0 für die Heimmannschaft, kann aber auch deutlich höher ausfallen.

•     •     •

seit 1974 Fan von Hertha BSC, was nicht heißt, dass ich alles gut finde, was im Verein geschieht.
Sehe ich genauso wie du. Hertha Pokalspiel, wir haben die ganze Woche Zeit uns auf euch vorzubereiten. Ich erwarte einen klaren Heimsieg.
Zitat von Abstiegssorgen
Alles andere als ein lockerer Sieg der Gladbacher wäre für mich sehr überraschend. Wir haben ein Pokalspiel gegen Bayern. Gewinnt man es sehr überraschend, ist man unkonzentriert bei Euch, verliert man es, wovon auszugehen ist, ist der Frust hoch. Wir sind im Niemandsland der Tabelle selbstzufrieden angekommen. Ich sehe kaum das Interesse, an der Euro League teilnehmen zu wollen, während ihr mit gutem Recht einen Blick auf die Teilnahme an der Champions League legen dürft. Das ist Motivation genug.
Von allen solchen Erwägungen abgesehen, habt ihr keine englische Woche. Selbst wenn wir bei euch wie Augsburg bis zur 70. das 0:0 halten, werdet ihr schon in konditioneller Hinsicht zum Schluss Oberwasser bekommen.
Das wird ein 2:0 für die Heimmannschaft, kann aber auch deutlich höher ausfallen.


Und genau solche Gedanken dürfen in Gladbach nicht aufkommen. Das wird definitiv kein leichtes Spiel und nur wenn die Hertha nicht unterschätz wird und wir uns von dem Meisterschafts-Gerede und der ganzen Euphorie nicht anstecken lassen, werden wir die Heimserie fortsetzen. Es gilt schlicht und einfach, uns für die Niederlage in Berlin zu revanchieren und die top Ausgangslage auszubauen.
Zitat von Ronninger
Zitat von Abstiegssorgen

Alles andere als ein lockerer Sieg der Gladbacher wäre für mich sehr überraschend. Wir haben ein Pokalspiel gegen Bayern. Gewinnt man es sehr überraschend, ist man unkonzentriert bei Euch, verliert man es, wovon auszugehen ist, ist der Frust hoch. Wir sind im Niemandsland der Tabelle selbstzufrieden angekommen. Ich sehe kaum das Interesse, an der Euro League teilnehmen zu wollen, während ihr mit gutem Recht einen Blick auf die Teilnahme an der Champions League legen dürft. Das ist Motivation genug.
Von allen solchen Erwägungen abgesehen, habt ihr keine englische Woche. Selbst wenn wir bei euch wie Augsburg bis zur 70. das 0:0 halten, werdet ihr schon in konditioneller Hinsicht zum Schluss Oberwasser bekommen.
Das wird ein 2:0 für die Heimmannschaft, kann aber auch deutlich höher ausfallen.


Und genau solche Gedanken dürfen in Gladbach nicht aufkommen. Das wird definitiv kein leichtes Spiel und nur wenn die Hertha nicht unterschätz wird und wir uns von dem Meisterschafts-Gerede und der ganzen Euphorie nicht anstecken lassen, werden wir die Heimserie fortsetzen. Es gilt schlicht und einfach, uns für die Niederlage in Berlin zu revanchieren und die top Ausgangslage auszubauen.


Da kann ich dir zustimmen. Wir sollen Hertha nicht unterschätzen und haben im Hinspiel in Berlin mit 2:4 verloren, sollen nicht auf die Tabelle gucken sondern von Spiel zu Spiel konzentrieren.

Ich hoffe, dass die Jungs am Samstag motivieren können.

•     •     •

Ich bin gehörlos und hab rechten Ohr Hörgeräte !

Bitte beachten Sie darauf, Danke !
Ich bin BORUSSE !

Dream team: Bor. M'gladbachBor. M'gladbach
-
Lang
-
Elvedi
-
Ginter
-
Wendt
-
Kramer
-
Neuhaus
-
Cuisance
-
Hazard
-
Stindl
-
Plea
-
Sommer
Zitat von Fohlen-Power1985

Ich würde so starten, weil:

Sommer einfach der beste keeper aktuelle der Liga ist daumen-hoch.
In die 4er Kette kommt für lang beyer. Finde beyer sollte nochmal eine Chance bekommen sich zu zeigen. Damit er weiß wofür er trainiert...
Es wird wohl eher wieder lang starten, da unsere Abwehr eigentlich alles richtig gemacht hat mit 3 zu null spielen in folge , kann ich es auch verstehen. Trotzdem würde ich beyer gerne mal wieder sehen.
Kramer für tobi, dem eine pause vielleicht gut tut. Wenn es nach dem Leistungsprinzip geht müsste Chris nun eine Chance bekommen.
Hofmann würde ich weiter drinnen lassen da wir ein Heimspiel haben und er mit am Ball sichersten ist und unserem kreativen Spiel gut tut. Gerne aber darf mika so 20 bis 30 min. Nochmal Spielzeit bekommen. Im fehlt die Spielpraxis finde ich.
Flo kommt für zak rein, da wir ein Heimspiel haben und Flo offensiv effektiver ist. Falls wir führen sollten darf zak gerne rein kommen.
Vorne bleibt alles beim alten , da stindl, plea und insbesondere hazard unsere stärksten offensiv Spieler aktuelle sind.

Die Hertha wird ein laufintensives Spiel gegen die Bayern vom Mittwoch in den Knochen haben, das sollte uns eigentlich einen kleinen Vorteil bescheren.
In der hr haben wir gegen die Hertha allerdings erstmals in dieser Saison verloren, daher ist Vorsicht geboten und noch eine Rechnung offen!
Das lazzaro fehlt ist sicherlich auch kein Nachteil für uns. Für mich ist er ein super rv, den ich gerne auch bei uns gesehen hätte.

Egal wie, 3 Punkte wären der ober Hammer! Ich gönne hecking den alleinigen Heimsieg Rekord, das sollte zusätzliche Motivation sein!

Mein Wunsch :
1:0 plea, Vorarbeit stindl.
2:0 hazard, Vorarbeit neuhaus.
3:0 Ginter, Vorarbeit Hazard.
3:1 ibisevic, Vorarbeit selke.

Ja diesmal nicht zu null, damit die Kritiker wieder was zu meckern habe zwinker.
Und ebenfalls jaaaaaaa plea trifft mal wieder im Park Cool.

Mein Gefühl sagt mit das Dortmund gegen hoffenheim verliert. Keine Ahnung warum, vielleicht weil wir damals mit favre oft nicht gut gegen die aussahen? tongue
Aber egal wie die anderen spielen, wenn wir gewinnen bin ich der glücklichste Mensch der Welt. Daher liebe Fohlen Bitte scheint uns erneut eine riesige Portion Glücksgefühle stark.


Kramer/Neuhaus haben sich eine 2. Chance verdient, Mika würde ich auch mal die Chance geben
von Beginn an zu starten (Hofmann hatte auch nicht seinen besten Tag auf Schalke), könnte mir vorstellen,
dass Kramer mit den zwei Youngsters davor auch sehr gut funktionieren kann.
Mein Tip
3:0 (alleine schon wegen der zu Null Serie)
Tore
1:0 Mika (der Knoten platzt)
2:0 Stindl (weil es mal wieder an der Zeit wäre)
3:0 Plea (braucht noch ein paar Heimtore)

•     •     •

Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.

This contribution was last edited by xhakaxhaka on Feb 4, 2019 at 2:43 PM
Zitat von marvinb91
Zitat von Ronninger

Zitat von Abstiegssorgen

Alles andere als ein lockerer Sieg der Gladbacher wäre für mich sehr überraschend. Wir haben ein Pokalspiel gegen Bayern. Gewinnt man es sehr überraschend, ist man unkonzentriert bei Euch, verliert man es, wovon auszugehen ist, ist der Frust hoch. Wir sind im Niemandsland der Tabelle selbstzufrieden angekommen. Ich sehe kaum das Interesse, an der Euro League teilnehmen zu wollen, während ihr mit gutem Recht einen Blick auf die Teilnahme an der Champions League legen dürft. Das ist Motivation genug.
Von allen solchen Erwägungen abgesehen, habt ihr keine englische Woche. Selbst wenn wir bei euch wie Augsburg bis zur 70. das 0:0 halten, werdet ihr schon in konditioneller Hinsicht zum Schluss Oberwasser bekommen.
Das wird ein 2:0 für die Heimmannschaft, kann aber auch deutlich höher ausfallen.


Und genau solche Gedanken dürfen in Gladbach nicht aufkommen. Das wird definitiv kein leichtes Spiel und nur wenn die Hertha nicht unterschätz wird und wir uns von dem Meisterschafts-Gerede und der ganzen Euphorie nicht anstecken lassen, werden wir die Heimserie fortsetzen. Es gilt schlicht und einfach, uns für die Niederlage in Berlin zu revanchieren und die top Ausgangslage auszubauen.


Da kann ich dir zustimmen. Wir sollen Hertha nicht unterschätzen und haben im Hinspiel in Berlin mit 2:4 verloren, sollen nicht auf die Tabelle gucken sondern von Spiel zu Spiel konzentrieren.

Ich hoffe, dass die Jungs am Samstag motivieren können.


Gegen den FCA hatte ich den Eindruck, dass ein paar Spieler dieses Spiel zu locker gesehen haben. Das sollte gegen Hertha nicht passieren, wir brauchen keinen brasilianischen Ballzauber, einfach so weitermachen wie bisher, dann klappt das auch mit dem 3er.
Zitat von Ronninger
Zitat von Abstiegssorgen

Alles andere als ein lockerer Sieg der Gladbacher wäre für mich sehr überraschend. Wir haben ein Pokalspiel gegen Bayern. Gewinnt man es sehr überraschend, ist man unkonzentriert bei Euch, verliert man es, wovon auszugehen ist, ist der Frust hoch. Wir sind im Niemandsland der Tabelle selbstzufrieden angekommen. Ich sehe kaum das Interesse, an der Euro League teilnehmen zu wollen, während ihr mit gutem Recht einen Blick auf die Teilnahme an der Champions League legen dürft. Das ist Motivation genug.
Von allen solchen Erwägungen abgesehen, habt ihr keine englische Woche. Selbst wenn wir bei euch wie Augsburg bis zur 70. das 0:0 halten, werdet ihr schon in konditioneller Hinsicht zum Schluss Oberwasser bekommen.
Das wird ein 2:0 für die Heimmannschaft, kann aber auch deutlich höher ausfallen.


Und genau solche Gedanken dürfen in Gladbach nicht aufkommen. Das wird definitiv kein leichtes Spiel und nur wenn die Hertha nicht unterschätz wird und wir uns von dem Meisterschafts-Gerede und der ganzen Euphorie nicht anstecken lassen, werden wir die Heimserie fortsetzen. Es gilt schlicht und einfach, uns für die Niederlage in Berlin zu revanchieren und die top Ausgangslage auszubauen.


Dieses 4:2 war eines unserer besten Spiele seit Jahren. Das ist leider kein Maßstab für uns. Leichte Spiele gibt es in der Bundesliga nur im Nachhinein. Das ist klar. Unsere Abwehr ist aber längst nicht mehr so gut wie in den letzten Jahren und ihr spielt seit Wochen sehr konstant. Klar wird diese Serie irgendwann reißen. Ich hoffe nur wirklich, dass ihr uns nicht so hoch schlagt wie im April 2016. Dann sehe ich recht schwarz für die nächsten Wochen; denn dass wir Mittwoch weiterkommen ist nicht sehr zu erwarten.
Gladbach ist ja ein sympathisches Team und ein sehr anständiger Verein. Wenn ihr es schafft, Leipzig von der CL fernzuhalten, ist doch alles in Ordnung. Für einen Titel wird es diese Saison m. E. nicht reichen, aber der 2. Platz sollte drin sein. Und den hättet ihr wesentlich besser rausgespielt als Schalke in der letzten Saison.

•     •     •

seit 1974 Fan von Hertha BSC, was nicht heißt, dass ich alles gut finde, was im Verein geschieht.
Dream team: Bor. M'gladbachBor. M'gladbach
-
Lang
-
Elvedi
-
Ginter
-
Wendt
-
Kramer
-
Neuhaus
-
Hofmann
-
Hazard
-
Stindl
-
Plea
-
Sommer
Im Sinne des gesunden Konkurrenzkampfes würde es für Chris freuen, wenn er gegen Hertha beginnen dürfte. Aber TS5 kann auch gerne weiter auf der 6 auflaufen. Zudem Neuhaus für Zakaria. Beim Rest gibt es keinen Grund, etwas zu ändern. Beyer kann auch später zu weiteren Einsätzen kommen. Jetzt geht es erstmal darum, kontinuierlich so viele Punkte wie möglich zu holen. Also weiterhin der Defensive vertrauen, die zuletzt bombensicher stand. daumen-hoch

2:0 Heimsieg.
Ich schwanke zwischen 3:1 oder 2:2 und tippe daher vermittelnd auf ein 2:1.
Mit einem "lockeren Sieg" rechne ich nicht. Hertha spielt aus einer recht stabilen Defensive heraus und hat vorn mehrere Spieler, von denen an einem guten Tag jeder mehr als 1 Tor erzielen kann. Bei aller Bedeutung des Torverhältnisses: ich wäre mit einem knappen Sieg sehr zufrieden.
Dream team: Bor. M'gladbachBor. M'gladbach
-
Lang
-
Elvedi
-
Strobl
-
Ginter
-
Wendt
-
Neuhaus
-
Zakaria
-
Plea
-
Hazard
-
Stindl
-
Sommer
Die Hertha hat die letzten 3 Spiele immer mit Doppelspitze Selke und Ibisevic gespielt. 2 Mittelstürmer der aller klassischsten Sorte.
Um da gegen halten zu können würde ich Strobl auf dem Platz lassen, auch wenn Kramer es gegen Schalke gut gemacht hat, um ihn bei gegnerischen Ballbesitz auch mal zwischen die Innenverteidiger ziehen zu können um vor allem bei Flanken stabil zu stehen.

Hofmann hat mir die letzten paar Spiele leider nicht außergewöhnlich gut gefallen. Daher kommt wieder Neuhaus für ihn.
Zakaria bleibt und soll mit seiner Physis und Laufstärke möglichst Duda in Schach halten.

Keine dramatischen Veränderungen, aber so würde ich gegen den Ball das Spiel angehen.

•     •     •

Arango: "Jeder Trainer hat sein eigenes Konzept und das von Frontzeck funktioniert halt einfach nicht"
Favre: "Ich bin noch fit, ich könnte noch spielen"
Meyer: "Wir mussten das Training eine halbe Stunde unterbrechen, weil die Spieler sich so gefreut haben. Einige haben sogar geweint"

Pro: MSV, Werder, Dynamo, Plymouth Argyle
Anti: RB, VW, SAP
Dream team: Bor. M'gladbachBor. M'gladbach
-
Lang
-
Ginter
-
Elvedi
-
Wendt
-
Kramer
-
Neuhaus
-
Hofmann
-
Hazard
-
Stindl
-
Plea
-
Sommer
Die Hertha kommt, oder besser gesagt die Wundertüte der Liga.
Gefühlt seit Jahren habe ich das Gefühl, dass keiner Hertha auf der Liste hat, sie dann alle überrascht, und den ganz großen Wurf, wegen der mangelnden Konstanz, doch verpasst.
Ich erinnere mich noch an den Monat September/Oktober 2018, wo die Hertha uns und später noch die Bayern geschlagen hat.
Jetzt im Niemandsland angekommen, weiß man auch selber vermutlich nicht,was man von der Hertha bekommt.
Dennoch sollten wir dieses Spiel gewinnen, alleine weil ich schon seit 3 Heimspiele sage,dass diese Serie irgendwann auch mal ein Ende haben muss.
Tendenziell haben wir uns immer schwer getan gegen Berlin,ich erinnere mich an einen schmeichelhaften Sieg letzte Saison, die Niederlage diese Saison,und einen Kalou Dreierpack nach frühem Kramer Platzverweis an einem Freitagabend(?). Man hört es schon, waren genug schlechte Ergebnisse dabei, wir gewinnen wieder Zwinkernd
Denke es wird ein offeneres spiel als gegen Augsburg,da Hertha wohl nicht ausschließlich auf das Mittel Mauern setzen wird.

Könnte mit einem 2:1 bestens leben, da wir ja auch mal wieder ein Gegentor schlucken müssenstark

Außerdem hat der Capitano schon was länger nicht getroffen, also werden Stindl und Hazard für uns, und Ibisevic für die Hertha treffen.

•     •     •

Gladbach ist der geilste Club der Welt!
Dream team: Bor. M'gladbachBor. M'gladbach
-
Beyer
-
Elvedi
-
Ginter
-
Wendt
-
Neuhaus
-
Kramer
-
Stindl
-
Zakaria
-
Hazard
-
Plea
-
Sommer
Beyer darf Spielpraxis bekommen, Kramer, Zakaria und Neuhaus haben sich den Einsatz verdient.
2:1.
  Post options

Do you really want to delete the complete thread?


  Moderator options

Do you really want to delete this post?

  Alert this entry
  Alert this entry
  Bookmark
  Subscribed threads
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Post options
Use the thread search if you want to move this thread to a different thread. Click on create thread if you want to turn this post into a stand-alone thread.