For using this site, please activate JavaScript.
Elfmeter Facebook-Blau Facebook-Messenger-Blau Facebook-Messenger-Weiss Groundhopping Laender Platzverweis Spiele Spieler Tore Torschuetzen Trainer Twitter-Blau Vereine Wettbewerbe WhatsApp-gruen alles_gelesen bc-land bc-spieler bc-verein bc-wettbewerb facebook fanticker fanticker_white favoriten google+ home instagram kalender_blue kommentare_beitraege_sprechblase linkedin liveticker_white mail-schwarz notification offizielle-homepage passwort pinterest rss schliessen share-blauaufweiss share-weissaufblau snapchat suche-grau suche thread_erstellen twitter vimeo whatsapp xing youtube
Sat, May 5, 2018
Eintracht Frankfurt
Forum E. Frankfurt
Rank no. {n}  
Hamburger SV
Hamburger SV Forum
Rank no. {n}  
Info
Eintracht Frankfurt   Hamburger SV
Niko Kovac N. Kovac Manager C. Titz Christian Titz
166,50 Mill. € Total market value 56,95 Mill. €
25,5 ø age 23,0
Spread the word
33. Spieltag: Eintracht Frankfurt - Hamburger SV
May 1, 2018 - 10:09 AM
  survey
  % votes
Auf Kurs nach Europa - Die 3 Punkte bleiben hier!
 44.2  42
Gerechte Güterteilung am 33. Spieltag
 01.1  1
Wir reanimieren den Dino endgültig
 38.9  37
Eintracht ist immer noch die geilste Sau der Welt! (© Smie)
 15.8  15
Total: 95

The survey has expired.

Wann: Samstag, 05.05.2018, 15:30
Wo: Waldstadion
Was: Bundesliga, 33. Spieltag
Wer: Eintracht Frankfurt vs. Hamburger SV
This contribution was last edited by zeuge_yeboahs on May 1, 2018 at 2:46 PM
Show results 1-20 of 151.
Hallo, liebe Leser,

dann versuche ich mich mal an meinem ersten Spieltagsthread. zwinker


Die Ausgangslage:

Die Ausgangslage vor dem 33. Spieltag könnte für beide Vereine nicht unterschiedlicher sein.

Das Schiff des Dinos aus der Hansestadt fährt am Samstag auf seine vielleicht vorerst letzte Auswärtsreise in der Bundesliga, bevor es sich, ebenfalls vielleicht, nach einem letzten kleinen Zwischenstopp im Heimathafen nächste Woche, auf die große Mission „Wiederaufstieg“ begeben muss...mit dann ungewissem Personal und ungewissem Ausgang.
Sollte es so kommen, würden die schweren Knochen des alten Dinos samt seines „Mythos der Unabsteigbarkeit“ und einer angestaubten Uhr im Schlepptau, die in den letzten Jahren wohl mehr Ballast als Stütze waren, dann ein für alle Mal über Bord geworfen werden, was durchaus eine befreiende Wirkung haben und dem Schiff wieder Auf- und Antrieb verleihen kann.
Wenn uns die letzten Jahre jedoch eines gelehrt haben, dann dass dieses kleine Wörtchen „vielleicht“ ganz plötzlich eine riesige Bedeutung bekommen kann, wenn es um den HSV geht. Schon mehrmals wähnte man den Dino in den letzten Atemzügen, bevor dieser von einem Moment auf den anderen wie wiedergeboren das schon fast gesunkene Schiff auf den Rücken nahm und über die Ziellinie in Richtung Klassenerhalt trug.
Auch dieses Jahr ist dieses Szenario nicht unwahrscheinlich, gelangen den Rothosen doch in den letzten zwei Spielen zwei Siege, wodurch sie den Abstand zum Relegationsplatz von 8 Punkten nach dem 30. Spieltag auf 2 Punkte nach dem 32. Spieltag verkürzen konnten.

Die Adler hingegen konnten die unruhige See des Abstiegskampfes dieses Jahr ihrer Art entsprechend aus sicherer Höhe beobachten. Für sie stellt sich die Frage, ob der Wind auch im Schlussakt der Saison stark genug sein wird, sie in die lange nicht mehr besuchten grünen Gefilde Europas zu tragen. Im Moment sieht es jedoch leider mehr nach einer Flaute als nach einem starken Rückenwind aus.
Einen kleinen bis mittelgroßen Sturm gab es im letzten Monat zu überstehen, als herauskam, dass Schwarmleiter Kovac am Ende der Saison das Nest wechseln wird. Nachdem jedoch zum zweiten Mal in zwei Jahren in Folge ein großer, dicker Wurm namens „Berlin“ (scheinbar heißen alle großen, dicken Würmer so) gefangen werden konnte, knabberte der Adler-Schwarm zunächst wieder einträchtig an eben jenem. Die letzten Resultate in der Liga beginnen nun jedoch ihrerseits an der fragilen Ruhe zu knabbern.
Bleibt zu hoffen, dass sich die Adler ausnahmsweise einmal an ihren entfernten Verwandten, den Geiern, orientieren und das im doppelten Sinne. Es gilt sich an den Knochen des Dinos zu laben und ganz „egoistisch“ die 3 Punkte für sich zu behalten.


Aktuelle Form:

Seit Christian Titz bei den Hamburgern das Steuer übernommen hat, holte der HSV in den letzten 6 Spielen im Durchschnitt 1,67 Punkte, was fast eine Vervierfachung zu dem vorherigen Trainer Bernd Hollerbach bedeutet, der in 7 Spielen einen Punkteschnitt von gerade mal 0,43 Punkten erreichte. Die letzten beiden Spiele konnte gegen die Konkurrenten im Abstiegskampf Freiburg und Wolfsburg gewonnen worden.
In den letzten 6 Spielen holten wir im Vergleich dazu im Durchschnitt 0,67 Punkte. Die letzten drei Spiele wurden allesamt verloren. Das Momentum spricht hier leider für den HSV.


Direkte Duelle im Rückblick:

In den letzten 5 Heimspielen gegen den HSV gab es 2 Siege für unsere Eintracht und 3 Unentschieden. In den letzten 10 Begegnungen (zu Hause und auswärts) gab es 4 Siege für die Eintracht und 6 Unentschieden.
Die letzte Niederlage gegen den HSV gab es am 21.01.2011, am 19. Spieltag in unserer Abstiegssaison, an dem 1:0 in Hamburg verloren wurde. Die Vorzeichen stehen hier also gut, dass mindestens ein Punkt in Frankfurt verbleiben wird.


Personelle Situation/Ausfälle:

Nach mehreren Undiszipliniertheiten wie unter anderem der Verlängerung seines Heimaturlaubes wurde Leichtmatrose Walace von Schiffskapitän Titz für zu leicht befunden...ähm endgültig unter Deck verbannt. Dieses Schicksal teilt er mit seinem Kollegen Mërgim Mavraj, wobei letzterer sich nichts zu Schulden kommen ließ, sondern wohl einfach beim „Mastklettern“ nicht mehr so gut mithalten konnte.
Bootsmann Nicolai Müller kann nach seinem Kreuzbandriss zwar wieder mit der Mannschaft auf Deck agieren, aber dieses Duell dürfte für ihn noch zu früh kommen. Die Tendenz geht hier zu einem weiteren Ausspanntag in der Kajüte.

(Noch-)Schwarmleiter Kovac muss sicher auf die beiden Adler Carlos Salcedo und Makoto Hasebe sowie auf den Fußballgott Alex Meier verzichten.
Ersterer laboriert noch an seinem Schlüsselbeinbuch, ist aber mittlerweile wieder ins Heimatnest in Frankfurt zurückgekehrt.
Dort kann er sich von von Hasebe pflegen lassen, der am 31. Spieltag seine Flügel nicht bei sich behalten konnte, worauf er für alle weiteren Schwarmflüge der Saison gesperrt wurde.
Hinter den beiden Adlern Ante Rebic (Muskelfaserriss) und Kevin-Prince Boateng (Oberschenkelprobleme) stehen noch zwei Fragezeichen.
Der Fußballgott hingegen befindet sich nach seiner schweren Fußverletzung, die ihn die gesamte bisherige Saison gekostet hat, noch im Aufbautraining. Gerade in der jetzigen Phase der Saison werden seine Qualitäten wie seine Tore der Marke „Out of nowhere“ umso schmerzlicher vermisst. Ob Meier diese Saison noch mal auf dem Platz stehen wird, das ist derzeit genauso offen wie die Frage, wie es bei ihm nach der Saison weitergehen wird.
Ich gebe mich gerne der Vorstellung hin, wie uns der Fußballgott am 19. Mai zum Pokalsieg schießen wird. Es wäre die perfekte Krönung einer bemerkenswerten Karriere. Wobei ich auch wirklich gar nichts dagegen hätte, wenn er in der Halbzeitpause des Pokalfinales seinen Namen unter einen neuen Ein-Jahresvertrag setzen würde.
Doch vor der Kür kommt erst einmal die Pflicht und um diese werden sich am Samstag andere kümmern müssen.

Möge „der Bessere“ gewinnen, mögen wir dieser „Bessere“ sein und die Adlerkrallen die 3 Punkte fest umschlossen halten!
Niederlage und ein schwaches Spiel.

•     •     •

"Wer sich diesen wabernden Balkon anschaute, konnte nicht anders, als zu denken: 'Wow, was für eine Band!' Eine, der nicht jeder ohne Zögern seinen Wohnungsschlüssel fürs Wochenende überlassen würde. Aber eine, die jeder bei Kneipenschlägereien liebend gerne um sich hätte."
Aus 11 Freunde - Wie die Eintracht über sich hinauswuchs
Sieg sonst nichts.
Auf geht's SGE
JETZTERSTRECHT

•     •     •

Lebbe geht weiter...
Grossartige Eröffnung Thosty1986 daumen-hoch

•     •     •


SGE - abgerechnet wird zum Schluss !!

SGE forever - seit 1973
Bitte bitte liebe Eintracht... Gewinnt dieses Spiel!!!
GAME OVER !

wir verlieren gegen den HIV mit 1:4
wir verlieren gegen Schalke mit 0:3

wir verlieren das Pokalfinale mit 0:5

Am Ende bleibt Platz 10 in der Liga und Pokalfinalist und wir haben es tatsächlich geschafft, der bekannten Negativkurve von Hinrunden am Ende einen nicht für möglich gehaltenen Radius zu verpassen.

Schön, dass wir diese Saison etwas länger träumen durften als sonst.

•     •     •

29.05.1999 Eintracht Frankfurt - 1. FC Kaiserslautern 5:1

..ich war live dabei !!

...NIEMALS aufgeben !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
klarer 3:1 Sieg für unsere Eintracht, zu Hause hauen wir alles raus! der HSV steigt in Frankfurt direkt in liga 2 ab...fertig
kurzer Blick auf die Formtabelle (letzten 5 Spiele), zeigt den HSV auf Platz 3 mit 10 Punkten (+2 Tore) und Frankurt auf Platz 18 (minus 10 Tore) mit einem Punkt.
Egal wie, aber wir müssen gewinnen. Keine Sperren und die langzeit verletzten Spieler Ekdal und vielleicht sogar Müller sind bereit für einen Einsatz.
Ich tippe auf einen 0:2 Auswärtssieg.

•     •     •

TM.de_Tipp-Weltmeister 2018

Platz 1 bei etwa 3.000 Usern die Tipps abgegeben hatten. 22,2% richtige Tipps, 41,3% richtige Tendenz und 36,5% daneben.
Zitat von gringo73
kurzer Blick auf die Formtabelle (letzten 5 Spiele), zeigt den HSV auf Platz 3 mit 10 Punkten (+2 Tore) und Frankurt auf Platz 18 (minus 10 Tore) mit einem Punkt.
Egal wie, aber wir müssen gewinnen. Keine Sperren und die langzeit verletzten Spieler Ekdal und vielleicht sogar Müller sind bereit für einen Einsatz.
Ich tippe auf einen 0:2 Auswärtssieg.


Naja, die letzten 5 Ergebnisse sind sicherlich zum Teil mit Kovac und den Gegnern zu erklären. Immerhin waren da Hoffenheim, Leverkusen und Bayern dabei. Bremen und Berlin waren Niederlagen, die man definitiv hätte vermeiden können. Wir sind gegen euch seit 11 Spielen ungeschlagen, die letzte Niederlage war Anfang 2011. Man kann also sagen, dass ihr unser Lieblingsgegner seid. Da hoffentlich Rebic & Boateng zurückkehren, sehe ich gute Chancen, diese Serie fortzuführen. Zumal die Spieler hoffentlich das Bestreben haben, am letzten Spieltag noch 6ter werden zu können. Heimsieg und sonst nix.

•     •     •

SG Eintracht Frankfurt 1899
Zitat von nurdiesge
Zitat von gringo73

kurzer Blick auf die Formtabelle (letzten 5 Spiele), zeigt den HSV auf Platz 3 mit 10 Punkten (+2 Tore) und Frankurt auf Platz 18 (minus 10 Tore) mit einem Punkt.
Egal wie, aber wir müssen gewinnen. Keine Sperren und die langzeit verletzten Spieler Ekdal und vielleicht sogar Müller sind bereit für einen Einsatz.
Ich tippe auf einen 0:2 Auswärtssieg.


Naja, die letzten 5 Ergebnisse sind sicherlich zum Teil mit Kovac und den Gegnern zu erklären. Immerhin waren da Hoffenheim, Leverkusen und Bayern dabei. Bremen und Berlin waren Niederlagen, die man definitiv hätte vermeiden können. Wir sind gegen euch seit 11 Spielen ungeschlagen, die letzte Niederlage war Anfang 2011. Man kann also sagen, dass ihr unser Lieblingsgegner seid. Da hoffentlich Rebic & Boateng zurückkehren, sehe ich gute Chancen, diese Serie fortzuführen. Zumal die Spieler hoffentlich das Bestreben haben, am letzten Spieltag noch 6ter werden zu können. Heimsieg und sonst nix.


Formkurve spricht absolut für den HSV und gegen die Eintracht.

Aber da sie Eintracht seit Wochen immer das Gegenteil von dem macht, was ich erwarte, wird das ein 3:0 Sieg... ugly

•     •     •

❤Stadt ohne Meer❤
Ich seh jetzt auch nicht, wieso so ein mega Hype beim HSV ist. Sie spielen mittlerweile den besten Fußball von den Abstiegskandidaten, ja (klammern wir Mainz gegen RB mal aus). Aber Angsteinflößend war das gegen Freiburg und Wolfsburg jetzt auch nicht. Wenn wir wieder zur alten Form zurückfinden (Stand jetzt in Frage zu stellen), sollte das Spiel zu unserem Gunsten laufen. Ein Unentschieden bringt dem HSV nicht allzu viel, deswegen müssen die sehr offensiv agieren, was uns mehr liegt.
Die Hoffnung liegt natürlich auf Boateng, De Guzman und Rebic - evtl noch Salcedo. Hoffentlich werden die rechtzeitig fit.
Boateng ja scheinbar ziemlich safe, Jonny denke ich auch. Rebic beißt sich da auch durch.
Es brennt ja so ein bisschen der Baum, hoffen wir, dass der Tritt in den Hinter am Wochenende gewirkt hat.
So eine Leistung wie gegen Berlin und Bayern II können wir uns jedenfalls nicht erlauben.
This contribution was last edited by Arkendis on May 1, 2018 at 2:02 PM
Zitat von Arkendis
Ich seh jetzt auch nicht, wieso so ein mega Hype beim HSV ist. Sie spielen mittlerweile den besten Fußball von den Abstiegskandidaten, ja (klammern wir Mainz gegen RB mal aus). Aber Angsteinflößend war das gegen Freiburg und Wolfsburg jetzt auch nicht. Wenn wir wieder zur alten Form zurückfinden (Stand jetzt in Frage zu stellen), sollte das Spiel zu unserem Gunsten laufen. Ein Unentschieden bringt dem HSV nicht allzu viel, deswegen müssen die sehr offensiv agieren, was uns mehr liegt.
Die Hoffnung liegt natürlich auf Boateng, De Guzman und Rebic - evtl noch Salcedo. Hoffentlich werden die rechtzeitig fit.
Boateng ja scheinbar ziemlich safe, Jonny denke ich auch. Rebic beißt sich da auch durch.
Es brennt ja so ein bisschen der Baum, hoffen wir, dass der Tritt in den Hinter am Wochenende gewirkt hat.
So eine Leistung wie gegen Berlin und Bayern II können wir uns jedenfalls nicht erlauben.


Stimme zu 100% zu. Hamburg wird aktuell ja fast schon auf Champions-League Niveau geredet, gegen ein seeeehr schwaches Schalke 3:2 gewonnen, gegen Freiburg auch "nur" ein 1:0 und in Wolfsburg ein 3:1, dass gegen diese Wolfsburger aber so ziemlich jede Mannschaft geschafft hätte.
Sollte die Eintracht in etwa so spielen wie die ersten Halbzeiten in Leverkusen, gegen Berlin und in München (und diesmal über volle 90 Minuten), sehe ich die Eintracht doch klar besser als den HSV.
Zumal wie schon erwähnt auch Boateng (Rebic, Salcedo und JDeGuz) wieder dabei sein könnten.

•     •     •

--------------------- Jovic ---------------------
--- Kostic ------------------------- Rebić ---
----------------- Gacinovic ------------------
----------- Hasebe -------- Torró -----------
Willems --------------------------- da Costa
--------- N'Dicka ------- Abraham ---------
------------------- Rønnow -------------------
=> Haller, Paciencia, Hrgota - Müller, Blum - de Guzmán, Fernandes, Geraldes, Allan - Chandler, Tawatha, Russ, Falette, Salcedo - Wiedwald, Zimmermann
Das wird bockschwer, unabhängig von den letzten Spielen. Der HSV hat neues Selbstbewusstsein geschöpft und am Samstag die Möglichkeit im Erfolgsfall auf den Relegationsplatz zu springen - die werden fighten wie die Wilden
Immerhin spielen wir zuhause und die Personalsituation bessert sich langsam. Boateng ist anscheinend wieder fit, Rebic, Abraham, de Guzman und Salcedo könnten es am Samstag auch sein
Hoffen wir mal, dass uns kurz vor knapp der Umschwung gelingt und wir wieder ein Erfolgserlebnis feiern können, auch wenn ich persönlich dem HSV die Relegation schon gönne - das kann man dann ja hoffentlich am letzten Spieltag noch fix machen Unschuldig


PS: Super Eröffnung @Thosty1986 daumen-hoch
An dir liegt es sicher nicht, wenn wir verlieren grins

•     •     •

Sprengsätze für Fahrtkosten und Pennplätze
Weil Ich für solche Anlässe,Trend und das letzte Hemd setze
Blöd, dass WOB gegen Leipzig spielt. Der HSV war ja in der Vergangenheit aufgrund der gezeigten Leistungen und Umstände ja wirklich ein Verein, dem man ein Jahr in der zweiten Liga gönnen würde. Die Pole Position hat sich aber WOB jetzt erarbeitet. Leider muss man ja wg Platz 6 auf einen erneuten Ausrutscher von Leipzig hoffen.
Dream team: E. FrankfurtE. Frankfurt
-
Abraham
-
Russ
-
Salcedo
-
da Costa
-
Boateng
-
Mascarell
-
Willems
-
Wolf
-
Jovic
-
Fabián
-
Hradecky
Wenn ich ehrlich bin....ich weiß nicht so recht....

Mit 3er Kette würde ich spielen, da die 4-er Kettenvariante so instabil erscheint und der HSV sicher mit Kostic und Ito über außen kommt. Der HSV muss kommen und das sollte uns Räume verschaffen. Die Abwehr kann einem grundsätzlich Sorgen bereiten. Nach der Vorstellung in München fällt es mir recht schwer, mir vorzustellen, dass wir den HSV niederkämpfen. Ich denke, dass hier der Prinz seine Leaderfähigkeiten auspacken muss. Rebic statt Fabian würde ich mir wünschen, glaube aber kaum, dass er schon soweit ist. Im Vergleich wirkt Fabian zu verspielt und ist auch eher ein 8er. Immerhin versucht er auch einmal ein Tor zu erzielen. Diese Fähigkeit scheint uns im Moment abzugehen.

Ein romantischer Wunsch eines alten Mannes ist es, Alex M. auf der Bank zu sehen. Ob er soweit ist, lässt sich schwer beurteilen und Freundschaftsspielcharakter hat das Spiel nun auch nicht. Wir werden sehen, wie sich unsere Buben schlagen. Ich hoffe nur, sie lassen sich nicht so abkochen wie in München.
Zitat von SGE-FANATIC
GAME OVER !

wir verlieren gegen den HIV mit 1:4
wir verlieren gegen Schalke mit 0:3

wir verlieren das Pokalfinale mit 0:5

Am Ende bleibt Platz 10 in der Liga und Pokalfinalist und wir haben es tatsächlich geschafft, der bekannten Negativkurve von Hinrunden am Ende einen nicht für möglich gehaltenen Radius zu verpassen.

Schön, dass wir diese Saison etwas länger träumen durften als sonst.


Lies bitte mal deine eigene Signatur. Danke starkdaumen-hoch:

•     •     •



Nur die SGE
Bei Abraham hieß es ja, seine Auswechslung wäre eine Vorsichtsmaßnahme gewesen und danach hat man auch nichts mehr gehört in Sachen Verletzung, deshalb gehe ich schon davon aus, dass er am Samstag spielen kann. Ohne unseren Fels in der Brandung sind wir in der Abwehr irgendwie nur noch halb so gut.

Edit:

Oh, mir fällt jetzt erst auf, dass ich Hasebe ausversehen einen Adelstitel verliehen habe. Cool
Naja, hat er sich durch die Leistungen der letzten Jahre verdient, denke ich. grins
This contribution was last edited by Thosty1986 on May 1, 2018 at 6:17 PM
Wir am Boden. Der HSV Oben auf. Gute Serie des HSV. Schlechte Serie von der SGE.
Nun. Alles geht mal zu Ende. Hoffe , dass das am Samstag ist.
Kommt ganz darauf an ob die Jungs wider Erwartend nochmal Bock haben sich den Hintern aufzureißen. Wenn ja gibts nen Punkt oder ein 2:1 für die SGE, wenn nein befürchte ich ein 2:1 oder 3:1 für den HSV

•     •     •

Formerly known as SVW-SGE-sdMAX
Dream team: E. FrankfurtE. Frankfurt
-
Abraham
-
Russ
-
Salcedo
-
da Costa
-
Mascarell
-
Boateng
-
Willems
-
Wolf
-
Haller
-
Rebic
-
Hradecky
Alles oder nichts-Spiel. Ich hoffe auf ein Haller-Revival. Und hoffe einfach mal, dass alle Verletzten wieder dabei sind.
  Post options

Do you really want to delete the complete thread?


  Moderator options

Do you really want to delete this post?

  Alert this entry
  Alert this entry
  Bookmark
  Subscribed threads
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Post options
Use the thread search if you want to move this thread to a different thread. Click on create thread if you want to turn this post into a stand-alone thread.