For using this site, please activate JavaScript.
Sun, Oct 18, 2020
FC Schalke 04
Forum FC Schalke 04
Rank no. {n}  
1.FC Union Berlin
Union Berlin Forum
Rank no. {n}  
Info
FC Schalke 04   1.FC Union Berlin
Manuel Baum M. Baum Manager U. Fischer Urs Fischer
171,55 mil. € Total market value 56,03 mil. €
25,5 ø age 27,0
Ozan Kabak O. Kabak Most valuable player Max Kruse Max Kruse
Spread the word

4. Spieltag: FC Schalke 04 - 1.FC Union Berlin

Oct 14, 2020 - 2:41 PM hours
FC Schalke 04 - 1. FC Union berlin
Sonntag, 18. Oktober 2020
18:00 Uhr

Ein Trend oder ein Moment?

Nach der Länderspielpause steht der vierte Spieltag an und damit mal wieder ein Spieltag voller entscheidender Fragen, die einen Nachts nicht einschlafen lassen:
Ist dies das letzte Fußballspiel mit Zuschauern?
Kann Union nach dem positiven Ergebnis gegen Mainz nun gegen den nächsten Krisenclub nachlegen?
Hat Baum die Pause für eine neue taktische Variation genutzt?
Kann Union einen Trend fortsetzen - oder wird dies nur eine Momentaufnahme?

Das euphorische 4:0 gegen Mainz kann sicherlich in vielerlei Hinsicht interpretiert werden und auch gewisse Argumente für die kommenden Aufgaben liefern, jedoch sollte man dieses Spiel, dessen Verlauf und vor allem das Ergebnis immer im Kontext bewerten: Wir spielten daheim vor Zuschauern gegen einen krisengeschüttelten Verein, der sich von internen und externen Unruhen beeinflussen ließ und mit dem interimstrainer in kurzer Zeit nicht das umsetzen konnte, was sich wohl alle Mainzer erhofften. Mir ist nicht klar, ob Union einfach besonders großartig gespielt hat - oder ob die Mainzer einfach besonders abgeschlagen gespielt haben. Die 3 Punkte, die 4 Tore, die weiße Weste und der kleine Bundesliga-Rekord für Union werden natürlich gern mitgenommen, wenn es am Sonntag zum nächsten Team geht, das früh den Trainer wechselte und ebenfalls noch in einer Findungsphase steckt. Der Feuilleton der Nation überschlug sich ja dieses Jahr mit Nachrichten um Schalke 04, auch nach dem zweiten Spieltag lieferte man wieder negative Schlagzeilen und ist nun mit einer historisch schlechten Bilanz auf dem letzten Tabellenplatz. Während der Länderspielpause gelang ein durchaus respektabler 5:1 Sieg gegen den Absteiger SC Paderborn um vor allem neue taktische Ansätze einzustudieren und die eigene Moral zu heben. Die Saison hat zwar gerade erst begonnen, dennoch sorgen viele Faktoren für Pessimismus in Gelsenkirchen: Der frühe Trainerwechsel, die Schmach gegen Bayern, die mangelnden Transfers und natürlich alles, was mit der Führungsetage zu tun hat. Mit Ludewig hat man noch einmal einen hochbegabten Außenverteidiger von Salzburg geliehen, der eigentlich weiterhin in der zweiten englischen Liga spielen sollte - und der soll nun der Heilsbringer für die unterbesetzte Außen sein. Aus den Transfer-Aktivitäten von Schalke wird man nicht besonders schlau und irgendwie wird man den Eindruck nicht los, dass der Verein gerne viel mehr sein will, als was er gerade zu leisten im Stande ist. Finanziell und sportlich läuft man den Idealen hinterher, die man als prestigeträchtiger Verein eigentlich als Standard ausrufen sollte - nun muss man gegen einen Verein wie den 1. FC Union Berlin mit einer 50/50-Favoritenrolle ins Spiel gehen. Die Hoffnung lastet auf Baum und auf der Möglichkeit, an diesem vierten Spieltag ein wichtiges Zeichen zu setzen, dass der Verein und die Mannschaft noch lange nicht abgeschrieben sind und sich gegen all die Titulierungen der Medien und Fans wehren wollen - oder aber es wird alles nur noch schlimmer und der 1. FC Union Berlin kann mit seiner bewährten Taktik, mit seiner medialen Ruhe und der weiteren Integrierung neuer sportlicher Säulen im Team da ansetzen, wo es spielerisch erst in Gladbach, und dann vor allem gegen Mainz fortgesetzt hat:
Schneller Ballbesitz-Fußball mit kurzen Passstaffetten und vertikalen Schnittstellenpässen, die die Außen und Halb-Außen bedienen und somit viel Gefahr durch die Flügel verursachen. Eine Spielweise, die uns letzte Saison bereits viele wichtige Siege beschert hat und nun durch neue Spielermöglichkeiten vielleicht noch an Schwung und Durchsetzungskraft gewonnen hat.

Union Berlin

Die Jubelarien waren laut, die Erwartungshaltungen bedeckt: Der Mainz-Triumph scheint ein Beleg für die Spielidee mit 3 Innenverteidigern, den Wingern und Halb-Außen zu sein. Trotz der Ausfälle von Gentner und Schlotterbeck erhoffe ich mir adäquaten Ersatz am Sonntag, sodass meine geliebte zentrale Achse aus Andrich und Prömel sowohl die Gegner aggressiv stört, als auch die nötigen Fouls ziehen kann, um unsere destruktive Spielweise zu sichern, und um die ersten Angriffe mit viel Ballbesitz abzuschirmen. Es gibt sicherlich viele Fragezeichen zum Personal: Darf Karius sein Debüt geben? Reicht es bei Kruse für 90 Minuten? Welche Spieler dürfen dieses Mal im Angriff für Unruhe sorgen? Am Sonntag könnte sich schon eine mögliche Stammelf für die Saison ergeben, die womöglich exemplarisch für absorbierenden Ballbesitz-Fußball bei Auswärtsspielen gegen hochklassigere Teams darstellt. Ob Hübner wirklich Schlotterbeck ersetzen wird, ist auch davon abhängig, ob Urs Fischer ihm diesen wichtigen Posten in der 3er-Verteidigung zutraut. Sollte dem nicht so sein, werden wir wohl wieder ein 4-3-3 erleben, mit dem wir immer wieder Probleme haben.

FC Schalke

Für mich ist nicht wirklich klar, wie Baum mit zwei Wochen intensiver Vorbereitung agieren wird. Ob das Spielermaterial, was er vorfindet, auch zu seiner eigenen Spielidee passt und ob sich diese überhaupt erfolgreich umsetzen lässt, ist vielleicht noch nicht ersichtlich - personellen Einfluss hatte er bislang lediglich auf die Leihe von Ludewig, den er noch von seiner Zeit als DFB-Junioren-Coach kennt. Die zusätzliche Ausfälle von Fährmann und Serdar machen seine Planung sicherlich nicht leichter, waren dies doch auch zwei wichtige Mentalitätsspieler, die mit ihren Führungsqualitäten auch voran gehen könnten. Ich stehe völlig im Unklaren über die mögliche Aufstellung bei Schalke und befürchte (aus Schalker Sicht), dass es wohl gegenwärtig keine Elf geben kann, die spielerisch und mental vollends überzeugen kann. Eine mögliche Trendwende wird bei Schalke wohl erst dann möglich sein, wenn Baum seine Spielideen in die angeschlagene Elf integrieren kann und auch dafür sorgt, dass intern eine Leidenschaft zu spüren ist, die man aus Schalker Erfolgszeiten kennt. Doch momentan wirkte bei mir noch vieles von zu viel Unsicherheit und Zweifeln geprägt, obwohl auf dem Papier eine Mannschaft vorhanden ist, die durchaus im oberen Mittelfeld Ansprüche stellen könnte - wenn das Teamgefüge und die Spielidee intakt und einstudiert sind.


Ich erwarte ein intensives Spiel, bei dem Union Schalke immer wieder zu Fehlern zwingen will. Man wird Schalke vielleicht den Ballbesitz überlassen und dann das Pressing vermehrt auf die Außen lenken, damit sich das Spiel der Schalker immer weiter defensiv orientiert und dann entweder direkt an den Flügeln Bälle zu gewinnen, oder mögliche Unkonzentriertheiten bei rückwärtigen Passspielen zu unterbinden. In der jetzigen Form dürfte Union hochmotiviert sein, Schalke zu stören und mit ihren schnellen Konterspielern auszuhebeln. Sollte dieses Rezept aufgehen, kann Union womöglich einen Punkt am Sonntag holen.


UNVEU
4. Spieltag: FC Schalke 04 - 1.FC Union Berlin |#1
Oct 14, 2020 - 7:03 PM hours
Dream team: Union BerlinUnion Berlin
-
Trimmel
-
Knoche
-
Friedrich
-
Lenz
-
Andrich
-
Prömel
-
Kruse
-
Becker
-
Pohjanpalo
-
Bülter
-
Karius
Der Trainerwechsel bei S04 kam leider zu früh.
Dann das 5:1 im Test gg. Paderborn, die werden wieder Mut schöpfen.
Wenn wir aber in Führung gehen sollten, werden sie vlt.wieder unsicher und verfallen in alte Muster.

Deshalb bin ich optimistisch das wir da was holen. Andererseits haben die Ibisevic der immer gut gegen uns aussah und den Stevie.

Eigentlich bedarf es keiner Änderung in der Startelf aber ich rechne fest damit das Karius sein Debüt geben wird. Persönlich würde ich offensiv aufstellen.

•     •     •

21-08:05 / 5-2:11 / 11-02:2013 / 2:1-09-2014

4. Spieltag: FC Schalke 04 - 1.FC Union Berlin |#2
Oct 15, 2020 - 9:52 AM hours
Dream team: Union BerlinUnion Berlin
-
Knoche
-
Friedrich
-
Hübner
-
Trimmel
-
Prömel
-
Andrich
-
Lenz
-
Becker
-
Pohjanpalo
-
Kruse
-
Karius
Ich bin skeptisch, was die Viererkette angeht. Das hat gegen Augsburg nicht gut ausgesehen. Gleichzeitig hat man durch die Verletzung von Schlotterbeck und die vielen Optionen in der Offensive durchaus gute Argumente für eine Viererkette. Ich würde trotzdem weiter auf die Fünferkette setzen. Evtl. statt Hübner Griesbeck bringen und variabel spielen? Wäre auch ne Option.

Becker muss spielen, hat sich jedes Spiel gesteigert. Der braucht spielpraxis und zeigt immer mehr, warum man ihn letztes Jahr geholt hat. Da die Außenstürmer sowieso gerne mal nach innen ziehen, denke ich kruse kann durchaus den LA geben. Traue ich ihm zu. Und so kann man Pohjanpalo starten lassen.

Lassen wir uns überraschen, was Urs sich einfallen lässt smile
4. Spieltag: FC Schalke 04 - 1.FC Union Berlin |#3
Oct 16, 2020 - 12:21 PM hours
Dream team: Union BerlinUnion Berlin
-
Trimmel
-
Friedrich
-
Knoche
-
Hübner
-
Lenz
-
Andrich
-
Prömel
-
Kruse
-
Becker
-
Pohjanpalo
-
Luthe
Ich sehe Luthe aktuell noch vor Karius, bzw. momentan keinen Grund zu wechseln. Bei Trimmel und Pojanpaloh muss man sehen, wie sie von dem Nationalteams zurückkehren.
Schlotterbecks Faserriss ist nun exakt 2 Wochen her. Die Ausfallzeit bei dieser Art Verletzung liegt zwischen 2 und 4 Wochen. Eine Resthoffung bleibt also.

Zum Spiel: Schalke ist der berühmte angeschlagene Boxer. Sie konnten im Test gegen Paderborn Selbstvertrauen tanken. Dennoch bleibt bei Ihnen die Instabilität und die mangelnde Teamarbeit gegen den Ball. Wird interessant sein zu sehen, wie Urs diese Defizite für uns nutzen will. Ich erwarte einen mutigen Auftritt von uns. Spielerisch haben wir in den letzten Matches einen guten Schritt voran gemacht. Und unsere Bank ist nun auch deutlich stärker. Deshalb halte ich einen Punktgewinn auf Schalke für ein realistisches Ziel.

•     •     •

Dem Morgengrauen entgegen, ziehen wir gegen den Wind...
4. Spieltag: FC Schalke 04 - 1.FC Union Berlin |#4
Oct 18, 2020 - 7:24 PM hours
Union das stärkere Team. Nach vorne geht einiges. Müsste 3 Punkte geben.
4. Spieltag: FC Schalke 04 - 1.FC Union Berlin |#5
Oct 18, 2020 - 9:47 PM hours
Union Berlin Player Ratings - Union Berlin
2,5A. Luthe
3,0R. Knoche
2,5M. Friedrich
2,5C. Lenz
3,5C. Trimmel
3,5G. Prömel
3,5R. Andrich
4,0Max Kruse
4,0M. Bülter
4,0S. Becker
2,5J. Pohjanpalo

Schade. Da war definitiv mehr drin.
Nach der Führung dachte ich, das war es und S04 bricht ein. Aber wir bringen sie selbst wieder ins Spiel und schwimmen dann danach.

Bester Mann für mich Pohjanpalo. Blöd nur das der zu oft defensiv aushelfen mußte, das aber klasse.

Trimmel brachte sich beim Ausgleich um eine bessere Note.

Mit Becker werde ich nicht warm. Taktisch scheint da noch viel im argen. Nur rennen (mit Ball) bringt nichts.

1.HZ muß er mehr aus seiner Chance machen und rannte sogar einmal vor dem Ball weg.

Mit dem 1:1 kann man aber dennoch leben.

•     •     •

21-08:05 / 5-2:11 / 11-02:2013 / 2:1-09-2014

  Post options
Do you really want to delete the complete thread?

  Moderator options
Do you really want to delete this post?
  Alert this entry
  Alert this entry
  Bookmark
  Subscribed threads
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Post options
Use the thread search if you want to move this thread to a different thread. Click on create thread if you want to turn this post into a stand-alone thread.