For using this site, please activate JavaScript.
Elfmeter Facebook-Blau Facebook-Messenger-Blau Facebook-Messenger-Weiss Groundhopping Laender Platzverweis Spiele Spieler Tore Torschuetzen Trainer Twitter-Blau Vereine Wettbewerbe WhatsApp-gruen alles_gelesen bc-land bc-spieler bc-verein bc-wettbewerb facebook fanticker fanticker_white favoriten google+ home instagram kalender_blue kommentare_beitraege_sprechblase linkedin liveticker_white mail-schwarz notification offizielle-homepage passwort pinterest rss schliessen share-blauaufweiss share-weissaufblau snapchat suche-grau suche thread_erstellen twitter vimeo whatsapp xing youtube
Sat, May 5, 2018
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
Rank no. {n}  
TSG 1899 Hoffenheim
TSG Hoffenheim Forum
Rank no. {n}  
Info
VfB Stuttgart   TSG 1899 Hoffenheim
Tayfun Korkut T. Korkut Coaches J. Nagelsmann Julian Nagelsmann
156,75 Mill. € Total market value 193,60 Mill. €
25,4 ø age 24,5
Spread the word
33. Spieltag: VfB Stuttgart - TSG 1899 Hoffenheim
May 1, 2018 - 6:41 PM
Ziwckst me - I man i dram, so oder ähnlich die Schreibweise eines Liedes des guten alten Herrn Ambros aus Wien.

Aber es wird vielen Fans beider Mannschaften so gehen. Denn am Samstag wenn unsere TSG um 15.30 in der Mercedes Benz Arena auf den VFB trifft, geht es für beide Teams um Europa. Da trifft dann der vierte auf den achten. Noch krasser stellt sich die Rückrundentabelle dar, denn da trifft der zweite auf den fünften. Und der VFB steht auf dem zweiten Platz dieser Tabelle. Sind wir ehrlich, besser hätte es von der Spielplangestaltung nicht sein können.

Man muss ehrlich den Hut ziehen vor dem was Tayfun Korkut in Stuttgart bewegt hat. Mit einer beeindruckenden Siegesserie , die wirklich keiner erwartet hat. Viele haben den VFB belächelt, ob dieser Entscheidung. Aber jetzt müssen wir feststellen, dass sich der VFB dank seinem Trainer im Aufwind befindet. Klar gab es viele knappe Ergebnisse, aber gewonnen ist gewonnen. Da beide gewinnen müssen für ihre europäischen Ziele, werden wir hoffentlich zwei mutige Mannschaften sehen.

Viel wurde hier in den letzten Tagen geschrieben, gerechnet bis hin zu einem möglichen show-down gegen den BVB eine Woche später.Nun fallen definitiv drei / vier wichtige Spieler am kommenden Wochenende bei unserer TSG aus, aber die Jungs haben das bisher prima weggesteckt, keiner lässt den Kopf hängen bei Ausfällen.
Ich weiß nicht was passiert ist, aber ich habe das Gefühl, dass seit dem Spiel in Augsburg eine andere, selbstbewusste Mannschaft auf dem Platz steht. Und wir werden auch die Ausfälle von Gnabry, Demirbay, Kaderabek und evt. Hübner wegstecken. Und würde es für die CL nicht reichen, dann freue ich mich auch über die EL Gruppenphase.
Aber soweit sind wir noch nicht. Und Leverkusen, Leipzig müssen auch erst mal gewinnen um uns noch von Platz vier zu verdrängen.
UND DAS LASSEN WIR NICHT MEHR ZU, BASTA - EHIH -

Die Mannschaften :

VFB - Zieler - Baumgartl, Pavard, Badstuber, Insua - Ascacibar, Aogo, Gentner - Thommy, Gomez, Ginczek

TSG - Baumann - Akpoguma, Vogt, Nordtveit - Rupp, Amiri, Grillitsch, Zuber, Schulz - Uth, Kramaric

Könnte mir vorstellen, dass Rupp die rechte Außenbahn beackert für Kaderabek, Nagelmann wird da sicher eine Lösung finden.

Ich tippe auf ein knappes 2 - 1 für Hoffe

Allen Fans ein schönes Spiel. Im Forum eine lebhafte, respektvolle Diskussion.
This contribution was last edited by erfolgs_fan on May 1, 2018 at 7:37 PM
Show results 1-20 of 221.
Chosen postings:
Der VfB spielt doch seit Korkut in jedem Spiel die selbe Taktik, Nagelsmann coacht den locker aus. Bin optimistisch, dass wir alle Punkte mitnehmen.
Zitat von sucinum
Der VfB spielt doch seit Korkut in jedem Spiel die selbe Taktik, Nagelsmann coacht den locker aus. Bin optimistisch, dass wir alle Punkte mitnehmen.


Das ist mal ne richtige Ansage daumen-hoch
Zitat von zappa
Zitat von sucinum

Der VfB spielt doch seit Korkut in jedem Spiel die selbe Taktik, Nagelsmann coacht den locker aus. Bin optimistisch, dass wir alle Punkte mitnehmen.


Das ist mal ne richtige Ansage daumen-hoch

Find ich auch! grins
Da ich Stuttgart so gar nicht verfolge: Woraus besteht denn Korkuts ewig selbe Taktik?

•     •     •

Chuck Norris schafft immer ein Break. Auch bei eigenem Anwurf.
Chuck Norris hat keine Doppel-Quote. Die Doppelfelder haben eine Chuck-Norris-Quote.
Chuck Norris checkt auch eine 165.
Chuck Norris schafft einen 9-Darter mit 8 Darts.
Chuck Norris schafft auch mal 190 Punkte in einer Aufnahme.
Chuck Norris vs Hans Sarpei ist ein schwieriges Match. Alle Legs enden unentschieden.
Das wird eine ganz harte Nuss. Der Verein aus der Landeshauptstadt hat eine sehr stabile Defensive und wenn sie in Führung gehen wird´s schwer.
Kein rumjammern wegen der Ausfälle, wir haben immer noch genügend Qualität auf dem Platz um jeden zu schlagen. Und wir sind im Flow..stark
Und,ich bin dabei.Cool
Ergo: Plattmachen die Noobs! tung

•     •     •

Schorlewoi geht immer noi!

EHiH !
Die spielen 4-4-2, mit nah beinander stehenden 4er-Ketten, die recht intensiv pressen. Die 2 Stürmer stören unseren Aufbau, indem sie Passwege zustellen. Wenn man Baumann gut einbindet und Vogt etwas herausrückt, kann man die Stürmer aber umspielen und bisschen laufen lassen und hat gleichzeitig Überzahl im Mittelfeld. Im Mittelfeld dann mit einer langen Verlangerung auf außen, von da dann Flanken oder, falls Platz ist, in den Strafraum kombinieren. Eine 4er-Abwehrkette ist eben anfällig gegen Flanken, das sind zwar nicht die Chancen mit der höchsten Trefferquote, aber wenn man genug hat... Ansonsten kann man mit Pässen zwischen die Ketten vielleicht auch einen Abwehrspieler rauslocken, da ist dann Ballsicherheit gefragt, aber man muss dann nur noch den einen Zweikampf gewinnen, um an den Strafraum zu kommen. Sind natürlich nur Ideen, vielleicht muss auch Baumann jeden 2. Ball hinten rausprügeln
Müssen eben viel abschließen, da bei einem Konter gleich 2 Stürmer vorne warten. Umgekehrt sind die Stuttgarter auch für eher torarme und knappe Ergebnisse bekannt, es könnte reichen, bisschen Geduld mitzubringen. Sie selbst kommen gern mit langen Bällen hinten raus. Ein dichtes, kopfballstarkes Mittelfeld kann da viel verhindern, den Rest muss Vogt ablaufen.

Das ist eben ein ungewöhnliches System heutzutage (war früher mal Standard), deshalb tun sich einige schwer, sich darauf einzustellen. Von Nagelsmann und unserer Mannschaft erwarte ich das aber, immerhin war bisher Flexibilität eine unserer Stärken, gerade in der Rückrunde.
Dream team: TSG HoffenheimTSG Hoffenheim
-
Vogt
-
Hübner
-
Akpoguma
-
Grillitsch
-
Zuber
-
Rupp
-
Amiri
-
Schulz
-
Kramaric
-
Szalai
-
Baumann
Stellt sich ja beinahe von selbst auf, wobei ich vlt. mal wieder Szalai von Anfang an bringen würde und Uth als Einwechseloption auf der Bank. Hack auf der Bank als Option bietet sich nach der Gelbsperre von Kaderabek ebenfalls an. Alternativ könnte auch Howie für Akpoguma in der Startelf stehen, da er in den letzten Spielen einen recht soliden Eindruck auf mich machte. Ich rechne mit einem schweren Spiel, in dem sich die Stuttgarter bestimmt nicht verstecken werden. Bleibe dennoch optimistisch und tippe auf ein knappes 1:0 für unsere TSG durch Kramaric.

•     •     •

Schokolade ist (k)eine Todsünde!
Zitat von sucinum
Die spielen 4-4-2, mit nah beinander stehenden 4er-Ketten, die recht intensiv pressen. Die 2 Stürmer stören unseren Aufbau, indem sie Passwege zustellen. Wenn man Baumann gut einbindet und Vogt etwas herausrückt, kann man die Stürmer aber umspielen und bisschen laufen lassen und hat gleichzeitig Überzahl im Mittelfeld. Im Mittelfeld dann mit einer langen Verlangerung auf außen, von da dann Flanken oder, falls Platz ist, in den Strafraum kombinieren. Eine 4er-Abwehrkette ist eben anfällig gegen Flanken, das sind zwar nicht die Chancen mit der höchsten Trefferquote, aber wenn man genug hat... Ansonsten kann man mit Pässen zwischen die Ketten vielleicht auch einen Abwehrspieler rauslocken, da ist dann Ballsicherheit gefragt, aber man muss dann nur noch den einen Zweikampf gewinnen, um an den Strafraum zu kommen. Sind natürlich nur Ideen, vielleicht muss auch Baumann jeden 2. Ball hinten rausprügeln
Müssen eben viel abschließen, da bei einem Konter gleich 2 Stürmer vorne warten. Umgekehrt sind die Stuttgarter auch für eher torarme und knappe Ergebnisse bekannt, es könnte reichen, bisschen Geduld mitzubringen. Sie selbst kommen gern mit langen Bällen hinten raus. Ein dichtes, kopfballstarkes Mittelfeld kann da viel verhindern, den Rest muss Vogt ablaufen.

Das ist eben ein ungewöhnliches System heutzutage (war früher mal Standard), deshalb tun sich einige schwer, sich darauf einzustellen. Von Nagelsmann und unserer Mannschaft erwarte ich das aber, immerhin war bisher Flexibilität eine unserer Stärken, gerade in der Rückrunde.

Danke für die Ausführungen. smile

•     •     •

Chuck Norris schafft immer ein Break. Auch bei eigenem Anwurf.
Chuck Norris hat keine Doppel-Quote. Die Doppelfelder haben eine Chuck-Norris-Quote.
Chuck Norris checkt auch eine 165.
Chuck Norris schafft einen 9-Darter mit 8 Darts.
Chuck Norris schafft auch mal 190 Punkte in einer Aufnahme.
Chuck Norris vs Hans Sarpei ist ein schwieriges Match. Alle Legs enden unentschieden.
In den letzten Wochen hat die Mannschaft gezeigt, dass sie mit Ausfällen besser umgehen kann als ich es erwartet hätte. Deshalb bleibe ich trotz den fehlenden Spielern optimistisch.

•     •     •

Schokolade ist (k)eine Todsünde!
Zitat von crusader
Ergo: Plattmachen die Noobs! tung

Meine Rede!

•     •     •

Chuck Norris schafft immer ein Break. Auch bei eigenem Anwurf.
Chuck Norris hat keine Doppel-Quote. Die Doppelfelder haben eine Chuck-Norris-Quote.
Chuck Norris checkt auch eine 165.
Chuck Norris schafft einen 9-Darter mit 8 Darts.
Chuck Norris schafft auch mal 190 Punkte in einer Aufnahme.
Chuck Norris vs Hans Sarpei ist ein schwieriges Match. Alle Legs enden unentschieden.
Zitat von sucinum
Der VfB spielt doch seit Korkut in jedem Spiel die selbe Taktik, Nagelsmann coacht den locker aus. Bin optimistisch, dass wir alle Punkte mitnehmen.


Habt ihr trotz Ausfälle die namhaftere Mannschaft? Ja. Habt ihr einen der besten Trainer der Liga? Zweifelsfrei. Allerdings wäre es trotzdem zu einfach, zu sagen, Korkut würde in jedem Spiel die selbe taktische Marschroute vorgeben. Es ist nicht partout das 4-4-2, welches uns aktuell schwer zu bespielen macht, sondern zum einen die Mentalität der Mannschaft und die spezifischen Modifikationen, die Korkut entsprechend dem Gegner vornimmt. Da geht es um Positionsspiel, Laufwege und situationsbezogene Abwandlungen des 4-4-2 in nahezu jedes Spielsystem. Ich sage nicht, dass es unmöglich ist, uns auszucoachen, aber Nagelsmann wird im Vorfeld ganz schön zu tun haben, die richtigen taktischen Vorgaben zu erarbeiten.

Beispiel: Ein User hier hat geschrieben, er würde gegen uns mit Flanken arbeiten --> gegen den Ball zieht Korkut gelegentlich Gentner auf RV und stellt auf 5-3-2 um. Flanken haben nahezu keine Chance durchzukommen. Badstuber, Pavard und Baumgartl räumen alles ab. Zudem unterstützt Thommy auf links gut, um den Gegenspieler nicht zum Flanken kommen zu lassen. Gentner hat auf rechts gegen Leverkusen auch zwei drei Situationen im Aufbau zerstört.
Bin am Samstag mit im Stadion dabei. Kennt sich jemand mit der Parksituation am Stadion aus und kann ein paar Hinweise geben?
Dream team: TSG HoffenheimTSG Hoffenheim
-
Vogt
-
Nordtveit
-
Akpoguma
-
Grillitsch
-
Zuber
-
Rupp
-
Amiri
-
Schulz
-
Kramaric
-
Uth
-
Baumann
Zitat von schneidyannik
Bin am Samstag mit im Stadion dabei. Kennt sich jemand mit der Parksituation am Stadion aus und kann ein paar Hinweise geben?


Anfahren geht immer gut, hinterher dauerts dann halt auch gern mal 30 Minuten wegzufahren (schlecht konzipierter Parkplatz). Etwas weiter abseits parken kann da helfen, oder noch ne Bratwurst im Stadion nach Abpfiff essen.

Zum Spiel: Hübner wird eng, denke aber, dass wir auch ohne ihn gute Chancen haben, gnabry und Kaderabek sschwächen uns da deutlich mehr. Denke, so wird die Mannschaft dann aussehen.

•     •     •

ich trag‘ mich artig, um mir Trost zu spenden
Mit bloßen Händen durch die Stadt in einer roten Sänfte
Sie haben Brot und Spiele, ich habe Monumente
Rosenkränze, schon meine Blicke sprechen Prosabände
Korkuts System ist sicher nicht so einfach zu bespielen. Stuttgart spielt ebenfalls mit unterschiedlichen Angriffshöhen, mal stören sie den tiefen Aufbau durch Anlaufen der beiden 9er. Dann lassen sie sich wieder fallen und spielen ein Mittelfeldpressing. Es wird wenig Halbräume in den Ketten geben, weil sie sehr kompakt stehen. Mit unsere aktuellen Auswärtstaktik, viel auf Konter zu spielen, werden wir in Stuttgart nicht weit kommen. Der Schlüssel wird sein das Spiel durch diagonale oder horizontale Spielverlagerungen (Seitenwechsel) die Ketten auseinander zu reißen.

Mit Hübi, Vogt und Nadiem stehen 3. Spieler vor einer Gelbsperre für das Saisonfinale gegen Dortmund, das sollte um jeden Preis vermieden werden. Gerade weil wir etwas ersatzgeschwächt sind aktuell.
Dream team: TSG HoffenheimTSG Hoffenheim
-
Vogt
-
Nordtveit
-
Akpoguma
-
Grillitsch
-
Zuber
-
Rupp
-
Kramaric
-
Schulz
-
Uth
-
Szalai
-
Baumann
Zitat von Vedad

Mit Hübi, Vogt und Nadiem stehen 3. Spieler vor einer Gelbsperre für das Saisonfinale gegen Dortmund, das sollte um jeden Preis vermieden werden. Gerade weil wir etwas ersatzgeschwächt sind aktuell.

Deswegen würde ich auf Hübner verzichten, egal, ob er rechtzeitig fit wird. Bei Amiri würde ich mal gucken, entweder man nimmt ihn je nach Spielverlauf früh in der 2. Hälfte raus, um nichts zu riskieren, oder man startet mit Kramaric und Rupp und einer der Beiden muss dann irgendwann weichen. Weitere Varianten wären ein Mittelfeld aus Zulj und Rupp, oder Polanski spielt den Part im DM und Grillitsch und Rupp komplettieren das Mittelfeld. Vielleicht überrascht Nagelsmann aber auch mit Zuber im ZM, der das nach der Verletzung von Demirbay wirklich gut gemacht hat und Passlack gibt den rechten Verteidiger, aber das ist unwahrscheinlich. Zu Vogt gibt es keine Alternative, aber ich erkenne da in der Rückrunde ein System bezüglich seiner gelben Karten. Er dürfte erst in 17 Spielen wieder eine sehen. tongue

•     •     •

========== TSG HOFFENHEIM ==========

Baumann

Akpoguma - Vogt - Hübner

Geiger
Kaderabek - Bittencourt - Demirbay - Schulz

Belfodil - Kramaric
Zitat von Christ
Zitat von sucinum

Der VfB spielt doch seit Korkut in jedem Spiel die selbe Taktik, Nagelsmann coacht den locker aus. Bin optimistisch, dass wir alle Punkte mitnehmen.


Habt ihr trotz Ausfälle die namhaftere Mannschaft? Ja. Habt ihr einen der besten Trainer der Liga? Zweifelsfrei. Allerdings wäre es trotzdem zu einfach, zu sagen, Korkut würde in jedem Spiel die selbe taktische Marschroute vorgeben. Es ist nicht partout das 4-4-2, welches uns aktuell schwer zu bespielen macht, sondern zum einen die Mentalität der Mannschaft und die spezifischen Modifikationen, die Korkut entsprechend dem Gegner vornimmt. Da geht es um Positionsspiel, Laufwege und situationsbezogene Abwandlungen des 4-4-2 in nahezu jedes Spielsystem. Ich sage nicht, dass es unmöglich ist, uns auszucoachen, aber Nagelsmann wird im Vorfeld ganz schön zu tun haben, die richtigen taktischen Vorgaben zu erarbeiten.

Beispiel: Ein User hier hat geschrieben, er würde gegen uns mit Flanken arbeiten --> gegen den Ball zieht Korkut gelegentlich Gentner auf RV und stellt auf 5-3-2 um. Flanken haben nahezu keine Chance durchzukommen. Badstuber, Pavard und Baumgartl räumen alles ab. Zudem unterstützt Thommy auf links gut, um den Gegenspieler nicht zum Flanken kommen zu lassen. Gentner hat auf rechts gegen Leverkusen auch zwei drei Situationen im Aufbau zerstört.


Danke für die Ergänzungen! Du hast da sicherlich den besseren Überblick. Ich erwarte auch keine Geschenke, sehe uns nur bisschen im Vorteil gegenüber anderen Mannschaften, die sich unerwartet schwer gegen den VfB unter Korkut taten. Schadet allein schon nicht, mehr Anschauungsmaterial zu haben.

Das mit den Flanken war auch ich - grundsätzlich würde ich die Außen nur dazu nutzen, eure 6er zu überspielen, aber wenn man anders nicht in die Mitte kommt, kann man eben auch mal eine Flanke reinknüppeln. Mein erstes Mittel wäre das nicht unbedingt.

So oder so, spannend wird es ganz sicher! Klang zwar flapsig, aber ich glaube natürlich nicht, dass wir euch einfach wegputzen, sondern mühsam niederringen.
Zitat von schneidyannik
Bin am Samstag mit im Stadion dabei. Kennt sich jemand mit der Parksituation am Stadion aus und kann ein paar Hinweise geben?


Ich meine es ist Frühlingsfest. Also Teil des Wasengeländes ist belegt. Würde mit dem Zug anreisen. Keine Ahnung aus welcher Richtung du kommst.schief
Dream team: TSG HoffenheimTSG Hoffenheim
-
Vogt
-
Nordtveit
-
Akpoguma
-
Grillitsch
-
Zuber
-
Zulj
-
Rupp
-
Schulz
-
Kramaric
-
Uth
-
Baumann
Bin Samstag das erste Mal bei einem Hoffenheim Spiel in Stuttgart. Würde davor auf das Frühlingsfest gehen und dann ins Stadion. Jemand Erfahrung, wenn ich da mit Hoffenheim Trikot rumlauf? Hab eigentlich keine Lust auf Stress oder ähnliches, aber das wird sich kaum vermeiden lassen denke ich..
Zitat von Brownie
Zitat von schneidyannik

Bin am Samstag mit im Stadion dabei. Kennt sich jemand mit der Parksituation am Stadion aus und kann ein paar Hinweise geben?


Anfahren geht immer gut, hinterher dauerts dann halt auch gern mal 30 Minuten wegzufahren (schlecht konzipierter Parkplatz). Etwas weiter abseits parken kann da helfen, oder noch ne Bratwurst im Stadion nach Abpfiff essen. Edit: HAHA, ist jan auswärstsspiel. Ignorier alles. XD

Zum Spiel: Hübner wird eng, denke aber, dass wir auch ohne ihn gute Chancen haben, gnabry und Kaderabek sschwächen uns da deutlich mehr. Denke, so wird die Mannschaft dann aussehen.

•     •     •

ich trag‘ mich artig, um mir Trost zu spenden
Mit bloßen Händen durch die Stadt in einer roten Sänfte
Sie haben Brot und Spiele, ich habe Monumente
Rosenkränze, schon meine Blicke sprechen Prosabände
Zitat von Musona8
Bin Samstag das erste Mal bei einem Hoffenheim Spiel in Stuttgart. Würde davor auf das Frühlingsfest gehen und dann ins Stadion. Jemand Erfahrung, wenn ich da mit Hoffenheim Trikot rumlauf? Hab eigentlich keine Lust auf Stress oder ähnliches, aber das wird sich kaum vermeiden lassen denke ich..


Wenn ich schon in Dortmund keinen auf die Schnauze gekriegt habe, dann wird das wohl kein Problem seinzwinker
Zitat von robinb
Zitat von Musona8

Bin Samstag das erste Mal bei einem Hoffenheim Spiel in Stuttgart. Würde davor auf das Frühlingsfest gehen und dann ins Stadion. Jemand Erfahrung, wenn ich da mit Hoffenheim Trikot rumlauf? Hab eigentlich keine Lust auf Stress oder ähnliches, aber das wird sich kaum vermeiden lassen denke ich..


Wenn ich schon in Dortmund keinen auf die Schnauze gekriegt habe, dann wird das wohl kein Problem seinzwinker


Also ich würde es lassen. Ich hab es einmal erlebt in Stuttgart am HBF wie solche möchtegerns auf 14-15 jährige los sind. Das muss ich nicht nochmal sehen..

•     •     •

Baumann
Beck Süle Vorsah Eichner
L.Gustavo Salihovic
C.Eduardo
Volland R.Firmino
Kramaric
  Post options

Do you really want to delete the complete thread?


  Moderator options

Do you really want to delete this post?

  Alert this entry
  Alert this entry
  Bookmark
'secondary button small close-reveal', 'data-close' => '', 'aria-label="close reveal"']) ?>
  Subscribed threads
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Post options
Use the thread search if you want to move this thread to a different thread. Click on create thread if you want to turn this post into a stand-alone thread.