For using this site, please activate JavaScript.
Elfmeter Facebook-Blau Facebook-Messenger-Blau Facebook-Messenger-Weiss Groundhopping Laender Platzverweis Spiele Spieler Tore Torschuetzen Trainer Twitter-Blau Vereine Wettbewerbe WhatsApp-gruen alles_gelesen bc-land bc-spieler bc-verein bc-wettbewerb facebook fanticker fanticker_white favoriten google+ home instagram kalender_blue kommentare_beitraege_sprechblase linkedin liveticker_white mail-schwarz notification offizielle-homepage passwort pinterest rss schliessen share-blauaufweiss share-weissaufblau snapchat suche-grau suche thread_erstellen twitter vimeo whatsapp xing youtube
Julian Weigl
Date of Birth 08.09.1995
Age 23
Nat. Germany  Germany
Height 1,86 m
Contract until 30.06.2021
Position Defensive Midfield
Foot right
Current club Borussia Dortmund
Interested club Paris Saint-Germain
30,00 Mill. €
Last Update: Jun 5, 2018
Stats 18/19
probability 35 %  
35 %  
Last valuation: Aug 28, 2018
Share this rumour
  • Mail
FC Paris Saint-Germain interessiert an Julian Weigl
May 26, 2016 - 9:15 AM
Al-Khelaïfi recalé par un joueur du Borussia ?
Julian Weigl (20 ans), milieu de terrain du Borussia Dortmund (30 apparitions en Bundesliga cette saison) et recruté par le club allemand il y a un an pour 2,5M€, intéresserait beaucoup le PSG. D’ailleurs, après avoir été approché par le club francilien, il aurait finalement recalé Nasser Al-Khelaïfi.

Der Club aus der französischen Hauptstadt möchte seinen kader mit jungen Talenten verstärken. Ziel ist dabei auch ein Dortmunder. Der Shoootingstar der jetzigen Saison soll dabei im Fokus stehen.
Artikel von heute.
Show results 1-20 of 224.
Scheint so, dass Dortmund sich von Spielbetrieb abmeldet, wenn man den vielen Gerüchten glauben darf! augen-zuhalten
0,00%

•     •     •

Meisterbesieger! Pokalsiegerbesieger!
Der wahre Champion kommt vom Niederrhein!

This contribution was last edited by Fohlenweide on May 26, 2016 at 9:49 AM
Zitat von Fohlenweide
Scheint so, dass Dortmund sich von Spielbetrieb abmeldet, wenn man den vielen Gerüchten glauben darf! augen-zuhalten
0,00%


Schön, dass sich Barca, Paris und keine Ahnung wer noch für Weigl interessieren. Da sieht man mal was unsere Scouts wert sind. 0,00 Prozent.
Was die wollen und was die kriegen sind zwei Paar Schuhe...

Jetzt beim BVB aber bitte nicht wieder in alte Muster verfallen, sondern anfangen über eine Vertragsverlängerung verhandeln und diese nach Anbruch der Saison direkt bis 2022 klar machen...
Wäre eben der Gegenpart zum verletzten Verratti ... und Motta wird auch nicht jünger.

Diese Saison? Dürfte das aber nichts werden. daumen-hoch

•     •     •

Vamonos ...

#19 Na, na na na na - Junior Malanda, Malanda! Junior Malanda! #19 Never forget! 10.01.15 #19

Persönliches Highlight: DFB Pokalsieg live 2015
Paris macht nun offenbar ernst: Nach Informationen dieser Redaktion hat der französische Meister großes Interesse, den 20-Jährigen schon im Sommer zu verpflichten und will nach der Europameisterschaft das Gespräch mit dem BVB suchen.
12345
Auch bei Spitzenklubs wie dem FC Barcelona, Manchester City und Paris Saint-Germain steht der defensive Mittelfeldspieler längst auf der Liste potenzieller Zugänge.

Paris macht nun offenbar ernst: Nach Informationen dieser Redaktion hat der französische Meister großes Interesse, den 20-Jährigen schon im Sommer zu verpflichten und will nach der Europameisterschaft das Gespräch mit dem BVB suchen. Denn Thiago Motta, der Weigls Position bei PSG einnimmt, ist mit 33 nicht mehr der Jüngste. Dortmund aber will nicht noch einen Leistungsträger verlieren und daher Weigls bis 2019 laufenden Vertrag verlängern und das Gehalt kräftig aufstocken – noch aber ist das nicht erfolgt.
Paris Saint-Germain intensiviert das Interesse an Dortmunds Mittelfeldmann Julian Weigl (20), meldet die 'Westdeutsche Allgemeine Zeitung'. Demnach möchten die Franzosen Gespräche mit dem BVB nach der Europameisterschaft aufnehmen.

Weigl soll bei PSG die Nachfolge von Thiago Motta antreten, die Borussia möchte ihn aber halten, heißt es.
Warten wir mal ab, was bei der Euro noch so passiert (vielleicht schießt Weigl ja im Finale das siegbringende Tor), aber praktisch kann sich ein interessierter Club diesen Sommer eine Verpflichtung abschminken. Mit Hummels,Gündogan und eventuell Mikitharjan gibt man 3 Stammspieler her, noch einer wird nicht verkauft, eher kommen dann noch 1-2 (ein Gündogan-Nachfolger, nein Rode ist kein Ilkay-Ersatz! bzw. ein Nachfolger für Miki) Mittelfeldspieler.

•     •     •

R.I.P. - Robert Enke

* 24.08.1977
+ 10.11.2009
So viel Geld hat auch PSG nicht, um Weigl vom BVB loseisen zu können. Das würde der mit Abstand teuerste Transfer aller Zeiten.
Zitat von RustyBerger
So viel Geld hat auch PSG nicht, um Weigl vom BVB loseisen zu können. Das würde der mit Abstand teuerste Transfer aller Zeiten.


Mal davon abgesehen, dass der BVB Weigl garantiert nicht abgeben wird, also der teuerste Transfer aller Zeiten würde er jetzt garantiert nicht werden. Man könnte eine enorme Ablöse generieren, aber auch PSG wird für einen Youngster mit einer starken Saison nicht über 100 Mio zahlen, so verrückt sind selbst die Scheiche nicht.

WZT werden einen Teufel tun, und auch nur ansatzweise eine Freigabe für Ju erteilen. Und ich glaube auch nicht, das Ju schon wechseln wollen würde. PSG ist ein Haifischbecken, da die Erwartungen dort exorbitant gestiegen sind, um da richtig zu bestehen braucht Ju noch 2-3 Jahre. Dann wäre ein Wechsel auch erst realistisch, denke ich. Ju macht eigentlich einen sehr bodenständigen Eindruck, somit wird er wohl eher nicht in Richtung eines Wechsels tendieren. Er wird auch noch seine Schwächewphasen bekommen, er ist ja gerade mal Anfang 20. TT ist momentan der perfekte Trainer für ihn, ich denke das weiß Ju auch.

1 %

•     •     •

Schwarz-gelb - nicht nur Farben, sondern eine Lebensphilosophie!

Pro: BVB, VfB Lübeck, Arsenal London, Celtic

BVB-Allstars seit den 90ern:
Klos - Sammer - Kohler, Hummels, Dede - Sahin, Kehl - Reus, Kagawa, Götze - Riedle
Bank: Weidenfeller, Lehmann, Reinhard, Heinrich,Sokratis, Julio Cesar, Reuter, Tinga, Möller, Rosicky, Koller, Ewerton, Povlsen, Chapuisat, Frei, Aubameyang

Dem BVB treu seit 1994!
Zitat von karius
Paris macht nun offenbar ernst: Nach Informationen dieser Redaktion hat der französische Meister großes Interesse, den 20-Jährigen schon im Sommer zu verpflichten und will nach der Europameisterschaft das Gespräch mit dem BVB suchen.
12345


Die Zeit kann sich der PSG eigentlich sparen.
Zitat von dreamliner
Zitat von karius

Paris macht nun offenbar ernst: Nach Informationen dieser Redaktion hat der französische Meister großes Interesse, den 20-Jährigen schon im Sommer zu verpflichten und will nach der Europameisterschaft das Gespräch mit dem BVB suchen.
12345


Die Zeit kann sich der PSG eigentlich sparen.


Mehr kann man nicht hinzufügen.
Zitat von dreamliner
Zitat von karius

Paris macht nun offenbar ernst: Nach Informationen dieser Redaktion hat der französische Meister großes Interesse, den 20-Jährigen schon im Sommer zu verpflichten und will nach der Europameisterschaft das Gespräch mit dem BVB suchen.
12345


Die Zeit kann sich der PSG eigentlich sparen.


Wenn der Junge geistig nicht völlig weggetreten ist und einen guten Berater hat, dann lacht er einmal herzlich über die Geschichte und heftet das Angebot im Rundordner ab. Was soll Weigl bei PSG...? Beim BvB hat er optimale Bedingungen, ist zum Nationalspieler gereift und hat beste Aussichten, ein ganz Großer zu werden. In Paris reichts bei all den namenhaften Leuten unter ungünstigen Umständen vielleicht nur zum Tribünenadler. Irgendwo sollte ein Spieler, neben all den berechtigten monetären Interessen, auch ein bißchen noch den kühlen, nüchternen Menschenverstand pflegen.

Zur Not hilft hier und da auch mal ein Anruf bei solch transfererfahrenen Leuten wie Schürrle, Holtby oder die Inkarnation der Transfererfahrung schlechthin: Marko Marin. Letzterer hatte vor vier Jahren auch das Gefühl, zu Höherem geweiht zu sein. Ja und seit dem geht er regelmäßig im Sommer und im Winter auf Europatournee durch alle Ligen des Kontinents. Mich persönlich würde so eine Karriere vielleicht ein bißchen frustrieren. Aber ich wäre an seiner Stelle vielleicht auch eher bei Werder Bremen geblieben... Zwinkernd
Source: twitter.com
Sky Sport News HD ‏@SkySportNewsHD

PSG ist laut unseren Infos bereit, bis zu 40 Millionen Euro für Julian Weigl zu bieten.

•     •     •

J*b*c P*P*

Christoph Daum: " Die Keimzelle des Fußballs ist das Zweikampfverhalten. Jeder, der das Fußballfeld betritt, hat das Ticket zum Krankenhaus in der Tasche. Ob er es einlöst oder nicht, wissen wir erst nach 90 Minuten. So sieht das aus. "

Besnik Hasi - der letzte Trainer der sich mit einem polnischen Club für die Champions League qualifizierte. :)

This contribution was last edited by VolkerPut on Jun 15, 2016 at 11:40 AM
Zitat von VolkerPut

Quelle: twitter.com
Sky Sport News HD ‏@SkySportNewsHD

PSG ist laut unseren Infos bereit, bis zu 40 Millionen Euro für Julian Weigl zu bieten.


Bei der aktuellen Lage müsste PSG das Angebot verdreifachen damit sie bereit wären ihn gehen zu lassen.

•     •     •

BVB since 1991 - Echte Liebe!

„Lache nie über die Dummheit der anderen. Sie ist deine Chance.“


This contribution was last edited by 4nd3rs0n on Jun 15, 2016 at 11:57 AM
Zitat von 4nd3rs0n
Zitat von VolkerPut

Quelle: twitter.com
Sky Sport News HD ‏@SkySportNewsHD

PSG ist laut unseren Infos bereit, bis zu 40 Millionen Euro für Julian Weigl zu bieten.


Bei der aktuellen Lage müsste PSG das Angebot verdreifachen damit sie bereit wären ihn gehen zu lassen.


Als Erstes wäre wohl erst mal zu klären, ob Julian Weigl überhaupt gehen wöllte und erst dann braucht sich Aki Watzke irgendwelche Gedanken machen. 40 Millionen sind schon mal ein nettes Sümmchen und die bräuchte man mit Sicherheit auch nicht verdreifachen. Aber bedeutend mehr sollte in jedem Fall drin sein!
Zitat von JohnWayne
Zitat von 4nd3rs0n

Zitat von VolkerPut

Quelle: twitter.com
Sky Sport News HD ‏@SkySportNewsHD

PSG ist laut unseren Infos bereit, bis zu 40 Millionen Euro für Julian Weigl zu bieten.


Bei der aktuellen Lage müsste PSG das Angebot verdreifachen damit sie bereit wären ihn gehen zu lassen.


Als Erstes wäre wohl erst mal zu klären, ob Julian Weigl überhaupt gehen wöllte und erst dann braucht sich Aki Watzke irgendwelche Gedanken machen. 40 Millionen sind schon mal ein nettes Sümmchen und die bräuchte man mit Sicherheit auch nicht verdreifachen. Aber bedeutend mehr sollte in jedem Fall drin sein!


Damit wollte ich eigentlich nur sagen, dass Dortmund in dieser Transferperiode ein weiteren Leistungsträger nicht abgeben wird. Und Weigl selber hat ja schon des öfteren gesagt das er sich unheimlich wohlfühlt und Dortmund einiges zu verdanken hat, deswegen denke ich nicht das er schon gehen will. Wäre auch ein wenig zu früh für ihn.

•     •     •

BVB since 1991 - Echte Liebe!

„Lache nie über die Dummheit der anderen. Sie ist deine Chance.“

Das Argument "Der BVB wird in dieser Transferperiode keinen weiteren Leistungsträger abgeben" wurde bei Micki auch genannt. Dieser steht jetzt ja auch vor einem Wechsel, also warten wir mal ab.

•     •     •

'When the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies but the pack survives.'
Zitat von RustyBerger
So viel Geld hat auch PSG nicht, um Weigl vom BVB loseisen zu können. Das würde der mit Abstand teuerste Transfer aller Zeiten.


Katar ist das reichste Land der Erde und wem gehört PSG? Zwinkernd
Zitat von muratti72
Zitat von RustyBerger

So viel Geld hat auch PSG nicht, um Weigl vom BVB loseisen zu können. Das würde der mit Abstand teuerste Transfer aller Zeiten.


Katar ist das reichste Land der Erde und wem gehört PSG? Zwinkernd


Paris hat von der UEFA bereits eine Abmahnung in Bezug auf das financial fairplay erhalten. Würden Sie dann 200 Mio. EUR Ablöse für Weigl zahlen?
Zitat von muratti72
Zitat von RustyBerger

So viel Geld hat auch PSG nicht, um Weigl vom BVB loseisen zu können. Das würde der mit Abstand teuerste Transfer aller Zeiten.


Katar ist das reichste Land der Erde und wem gehört PSG? Zwinkernd


die fantasie mancher bvb-fans ist offensichtlich unendlich. "mit abstand teuerster transfer aller zeiten", ganz klar tonguetonguetonguetongueuglyuglyugly

•     •     •

SIGNATUR!!!

Meine Beiträge spiegeln ausschließlich meine Meinung wider. Es handelt sich nicht um Fakten, danke.
  Post options

Do you really want to delete the complete thread?


  Moderator options

Do you really want to delete this post?

  Alert this entry
  Alert this entry
  Bookmark
  Subscribed threads
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Post options
Use the thread search if you want to move this thread to a different thread. Click on create thread if you want to turn this post into a stand-alone thread.